Tesla stellt leitenden Interieur-Designer von Volvo ein

Wie der Branchendienst Electrek berichtet, hat Tesla in diesem Monat eine neue Leitungsposition im Unternehmen besetzt. Anders Bell, zuvor Senior Director of Engineering, wechselte von Volvo zu Tesla, wo er dieselbe Position übernommen hat. Bei Volvo war Bell über zwei Jahre lang für das Interieurdesign zahlreicher Fahrzeuge zuständig, von der Konzeption bis zur Serienfertigung.

Direkt nach seinem Bachelor-Abschluss an der Halmstad University im Jahre 1998 wurde Bell von Volvo angestellt. Seither war er in verschiedenen Bereichen des Unternehmens tätig, allesamt jedoch mit dem Interieur der Fahrzeuge zusammenhängend. So war er mitverantwortlich für die Sitze des Volvo XC90 2002, des S40/V50 und des XC90 2015.

Zuletzt war er auch für das Interieur-Design des Volvo S60L verantwortlich, welches er mit einem von ihm gegründeten Team in Shanghai entwickelte und bis zur Serienproduktion begleitete. Wieder in Schweden, entwarf er das Interieur des Volvo XC90 (siehe Bildergalerie) und Volvo S90/V90. Außerdem hat er das Interieur-Design für in 2017-2018 kommende Volvo-Fahrzeuge entworfen.

 

Bei Tesla wird Bell dieselbe Rolle einnehmen und ebenfalls für das Interieur der Fahrzeuge verantwortlich sein. Sehr oft, wenn Kritik über die Fahrzeuge von Tesla geäußert wurde, betraf es das Interieur-Design und die Materialien der Fahrzeuge. Diese seien nicht auf demselben Niveau, wie andere Fahrzeuge ihrer Klasse z.B. von Audi, BMW oder Mercedes-Benz.