Tesla veröffentlicht Autopilot-Update 2018.21.9

Tesla hat kürzlich ein neues Autopilot-Update veröffentlicht, welches die Versionsnummer 2018.21.9 trägt. Zunächst hatte uns vor drei Tagen der Nutzer CH-fastrider in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass er das Update nach einem Besuch im Service Center erhalten habe. Er beschreibt die Veränderung wie folgt:

Seitdem bemerke ich überhaupt keine Schlangenlinienfahrten mehr im Stau, auch nicht bei sehr langsamer Fahrt. Zudem fährt der Wagen jetzt deutlich mittiger im Vergleich zur vorherigen Version (glaube das war 2018.18.x) Ich bilde mir ein, dass die Regensensor Sensitivität sich verbessert hat. Auf beiden Stufen wird bei einsetzendem Regen jetzt schneller reagiert sowie in der zweiten Stufe etwas mehr gewischt. Weiterhin werden jetzt viele Fahrzeuge angezeigt, die Autopilot und ACC (Adaptive Cruise Control) sehen. Ich habe meinen Augen nicht getraut, als ich sah, dass das Model S jetzt auf der linken Spur fünf Autos erkennen kann und direkt vor mir zwei.

Zur Veranschaulichung fügte er noch folgendes Bild hinzu, welches zeigt, wie viele Fahrzeuge nun erkannt werden. Auf dem Bild sieht man, wie das Model S insgesamt sieben andere Fahrzeuge auf der Straße erkennt, davon fünf auf der Spur links neben dem Model S und zwei direkt davor.