Tesla versucht Kunden zu überzeugen, spätere Auslieferungstermine noch in dieses Quartal vorzuverlegen

Wie ein Nutzer auf der Internetplattform Reddit berichtet, hat er einen Anruf von einem Tesla-Mitarbeiter erhalten, der ihn davon überzeugen sollte, seine Auslieferungstermin von November auf einen Termin bis Ende September vorzuverlegen. Wahlweise konnte der Kunde seine Bestellung stornieren und die Anzahlung für ein Angebot aus den Tesla-Vorführwagen nutzen.

Der Nutzer berichtet, dass er seine im Juli getätigte Bestellung selbstständig auf den November verschoben hat. Nachdem Tesla ihm jedoch das Angebot gemacht hat, hat er sich für einen Vorführwagen aus den Angeboten des Autobauers entschieden. Dieser sei seinem konfiguriertem Fahrzeug sehr ähnlich, zudem habe man ihm 1.200 US-Dollar Auslieferungskosten gestrichen.

Erst kürzlich ist eine von Elon Musk an Mitarbeiter verschickte E-Mail an die Öffentlichkeit gelangt, in der zu lesen war, dass man im 3. Quartal dieses Jahres einen positiven Cashflow erzielen möchte. Musk appellierte dabei an seine Mitarbeiter, möglichst alle für dieses Ziel unnötigen Kosten zurückzufahren und so viele Autos wie möglich herzustellen und auszuliefern.

Tags zu diesem Beitrag: .
  • KingArtus

    Nicht das Ihnen im 4. Quartal die Luft aus geht…
    Ich finde es gut das nun alles schneller gehen soll aber das geht nur wenn die Bestellungen nicht abklingen…
    Hoffe es wird alles gut.

    • Oliver

      > wenn die Bestellungen nicht abklingen…

      Klingt als wäre das eine Krankheit 😉

      So weit ich weiß gab es ca. 30k Vorbestellungen zum X. Laut Quartalszahlen sind die bei weitem noch nicht abgearbeitet. Hierfür spricht auch dass auf der US Seite von Tesla beim X kein Liefertermin angegeben ist und in DE nur schwammig von „Anfang 2017“ die Rede ist, was nach Elon Time™ wohl eher 6 als 3 Monate bedeutet.
      Also insgesamt habe ich da keine Sorge dass die Krankheit „Bestellungen“ in nächster Zeit abklingt. 😉

      • Sukram

        X 60 D
        D: „November Lieferbeginn“ > Weiter > November
        US: >next > first available > October

        • Oliver

          Scheinbar sehen wir verschiedene Versionen der Webseite. Bei mir steht das mit November lediglich beim S. Bei X steht das von mir zitierte „Auslieferung Anfang 2017“. Unter „weiter“ kann ich dann frühstens „Dezember“ wählen…

          • Sukram

            Seltsam; auf https://www.tesla.com/modelx/design?redirect=no find‘ ich diesbezüglich garnix, auf der folgenden Orderseite kann ich dann „Delivery Preference“ w.o. wählen.

            Wie dem auch sei- die europäischen Anmeldungen für August sind ausgezählt: 1.143
            Das wäre gut für einen Mittelmonat, aber das reicht nicht fürs Ziel.

            Gehe mal davon aus, dass von den 5.150 „in Transit“ vom letzten Q (das „to customers“ war bestimmt nur ein Irrtum 😉 demnächst ein Großteil mit entspr. Abschlägen dargeboten werden 😉

      • Nein

        Wenn Tesla noch nicht alle Vorbestellungen abgearbeitet hat, wie kann es dann sein, dass Leute ohne Vorbestellung ihr Model X schon geliefert bekommen haben.

        • Elektron

          Die Lieferzeit ist abhängig von der Anzahl der Sitze. 5 Sitzer 2017, 6 und 7 ab Dezember.

    • Dr.M.

      Ist halt im Preissegment jenseits der 70.000 Euro nicht so einfach, mal eben kurz drei Monate vorher zu bezahlen oder die Anzahlung für das Leasing zu bezahlen….

      • Bobby

        Quartalsdruck ist ganz normal in International Companies… Dies ist auch für Tesla nicht anderst. Also mal keine Aufregung! Zweitens erlauben Vorauszahlungen keine Revenue bockings. Deshalb ist dieser Kommentar auch überflüssig….

        Ich freue mich auf mein Model X diesen September. ..))

  • Andi

    Würde mich riesig freuen, wenn ich den im März 2016 bestellten Tesla Model X
    bereits Anfangs Oktober 2016 in der Schweiz bekommen würde…

  • peace

    mein X P90D hab ich mir im april 2016 bestellt. bestätigter liefertermin mitte Oktober.
    lg Peace

    • Bobby

      Habe mein MX im März bestellt, Auslieferung Ende September.
      Gruss aus der Schweiz

      • peace

        dort bin ich auch zu hause. 🙂

        • Bobby

          Na cool. Ich habe auch ein MX P90D….. In obsidian schwarz metallic. Bin aus Horgen, vielleicht können wir uns mal treffen.

          • Teslina

            Habe mein model s ende april bestellt und am 25 juni bekommen.also ging es sehr schnell.bin auch aus zürich.wir könnten doch mal irgendwo auf einem platz einen grossen tesla treff machen währe sicher lustig wir sind ja nicht nur kunden,sondern eine familie.

          • Max

            Die Schweizer können es sich leisten 🙂

          • mitleser

            Ihr könnt auch hier zueinander finden: http://tff-forum.de/index.php
            > Kontakte und Begegnungen oder > Model X Bestellungen
            <3 😉

          • peace

            gleiche farbe. innen schwarz. mein MS 85D ist auch schwarz. bin in schlieren.

          • Daniel

            Ich mit meinem Model S 90D wohne in Küsnacht ZH…

      • Dirk

        Habe Anfang März bestellt und es gibt weit und breit keinen Liefertermin für mein Model X nach Deutschland gehe auch schon von 2017 aus

  • Reto

    Ich habe meinen S90D am 25.Juni Bestellt
    Auslieferung hier in der Schweiz 22.September

  • Marc

    Habe mein X 90D Ende August bestellt, leider noch keine Angabe des Auslieferungstermins. Soll aber doch noch dieses Jahr reichen…;-) Freue mich, die ersten X’s in der Schweiz zu sehen. Gruss aus Bern

  • McGybrush

    Ich hab mein Model X letztes Jahr schon bestellt, danach bin ich aufgewacht 😀

  • Erna

    Ich lese ja nicht nur hier sondern auch in anderen Foren mit. Dort wird seit einiger Zeit aus verschiedensten Ländern berichtet, dass ihre MX Bestellung innerhalb von 2-4 Wochen als gefertigt und auf den Transport gemeldet wurde. Offensichtlich wird deutlich mehr produziert als nachbestellt. Mancher wird sagen das dies positiv ist, tatsächlich werden somit die Verkäufe wohl im 4.Q und vor allem im 1.Q einbrechen.

    • W.Müller

      Das was Sie schreiben, werteste Frau Erne, ist wieder reinste Spekulation zu Ungunsten von Tesla. Schön, bleiben Sie sich treu.

      Im Jahr 2015 gingen alle bestellten Model S innerhalb von 10 Tagen in Produktion und in 14 Tagen verschifft. Sie kennen sicher die Verkaufszahlen vom Model S im Q3 und Q4 2015?
      Damals lag das daran, dass die Produktion und Bestellungen optimal aufeinander abgestimmt waren.
      Wer sagt, dass das hier nicht genauso wird?

      Prognosen sind eben genau dann schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen.

    • Elvis

      Warum eigentlich? Was motiviert jemanden, zu einer Firma/einem Produkt so viel zu schreiben, wenn man dieser/diesem aber auch gar nix abgewinnen kann?? Muss ja sehr wichtig sein, und wenn auch nur einfach mal eine These hier hin zu rotzen …

      Übrigens, ich warte auch und warte und warte auf eine vernünftige Antwort, Erna 🙂

  • Florian

    Solarcity ist sehr verschuldet. Ich hoffe Tesla übernimmt sich nicht, wäre ewig schade…
    Bei Gesamtschulden (Tesla+Solar) von dann 3-5Mrd $ plus die anstehenden Investionen für Model 3, Y usw… Ob die Investoren da noch mit machen. Also ich weiß nicht, ob da ein paar gute Quartale reichen? Was sagt ihr?

    • Dr.M.

      Jetzt drücken wir erstmal die Daumen, dass es zumindest mal EIN gutes Quartal wird….
      Wie schon gesagt, ich wünsche Tesla wirklich alles Gute, aber SolarCity könnte etwas zu viel gewesen sein, um die Investoren bei Laune zu halten.
      Hoffentlich schaffen sie das. Wäre sonst wirklich extrem schade.