Tesla versucht Kunden zu überzeugen, spätere Auslieferungstermine noch in dieses Quartal vorzuverlegen

Wie ein Nutzer auf der Internetplattform Reddit berichtet, hat er einen Anruf von einem Tesla-Mitarbeiter erhalten, der ihn davon überzeugen sollte, seine Auslieferungstermin von November auf einen Termin bis Ende September vorzuverlegen. Wahlweise konnte der Kunde seine Bestellung stornieren und die Anzahlung für ein Angebot aus den Tesla-Vorführwagen nutzen.

Der Nutzer berichtet, dass er seine im Juli getätigte Bestellung selbstständig auf den November verschoben hat. Nachdem Tesla ihm jedoch das Angebot gemacht hat, hat er sich für einen Vorführwagen aus den Angeboten des Autobauers entschieden. Dieser sei seinem konfiguriertem Fahrzeug sehr ähnlich, zudem habe man ihm 1.200 US-Dollar Auslieferungskosten gestrichen.

Erst kürzlich ist eine von Elon Musk an Mitarbeiter verschickte E-Mail an die Öffentlichkeit gelangt, in der zu lesen war, dass man im 3. Quartal dieses Jahres einen positiven Cashflow erzielen möchte. Musk appellierte dabei an seine Mitarbeiter, möglichst alle für dieses Ziel unnötigen Kosten zurückzufahren und so viele Autos wie möglich herzustellen und auszuliefern.

Tags zu diesem Beitrag: .