Tesla wirbt für Model S als Firmenwagen

Tesla wirbt seit Kurzem auf der eigenen Internetseite mit dem Model S als „perfekten Firmenwagen“. Die eigens erstellte Informationsseite soll aufzeigen, welche Vorteile das Tesla Model S als Firmenwagen vorweisen kann, sowohl für den Fahrer als auch für das Unternehmen. Zudem kann man sich auf der Seite die Kraftstoffersparnis direkt ausrechnen lassen.

Folgende Vorteile bietet ein Model S als Firmenwagen:

Tesla nennt unter anderem eine Reichweite (NEFZ) von 632 Kilometern. Diese Reichweite erreicht zurzeit nur das Model S 100D, welches jedoch mindestens 106.720 Euro kostet. Laut dem Firmenwagenmonitor 2016 (PDF) liegt der durchschnittliche Bruttolistenpreis von Firmenwagen selbst bei Führungskräften bei 49.207 Euro. Sogar bei Konzernen mit mehr als 20.000 Mitarbeitern liegt der maximale durchschnittliche Firmenwagenpreis von Führungskräften bei rund 55.000 Euro.

Daraus wird deutlich, dass Tesla mit dem Model S nur einen sehr geringen Anteil an Firmenkunden anspricht. Selbst das Model S 60, welches demnächst nicht mehr angeboten wird, kostet mindestens 69.019 Euro. Interessanter könnte das Tesla Model 3 werden, welches im Preissegment des 3er BMW und Audi A4 liegen wird. Dafür muss man jedoch mit weniger Reichweite auskommen.