Tesla wird offenbar auch Antriebseinheiten in der Gigafactory produzieren

Wenn man bisher von der Gigafactory gesprochen hat, dann wurde diese immer als die größte Batteriefabrik der Welt betitelt. Tesla wollte in der Gigafactory Batteriezellen und Akkupakete produzieren, die dann in den Fahrzeugen eingesetzt werden sollen oder als Speicherlösungen fungieren. Nun erfahren wir jedoch, dass das nicht die einzigen Produkte bleiben werden.

Wie Rolling O Research auf der Informationsplattform Seeking Alpha schreibt, hat Tesla mindestens sechs neue Job-Angebote auf der eigenen Internetseite veröffentlicht, die auf die Produktion von Antriebseinheiten in der Gigafactory hinweisen. Zu den Aufgaben der neuen Mitarbeiter gehört die Entwicklung neuer Prozesse und hochvolumiger Automatisierungssysteme für die Produktionsstraße der Tesla Antriebseinheiten. Einsatzort: Sparks, Electric Avenue.

Dass Tesla die gesamte Produktion der Antriebseinheiten nach Nevada verlegt, ist eher unwahrscheinlich. Womöglich werden weiterhin die Antriebseinheiten des Model S und X in Fremont gefertigt, während die Antriebseinheit des Model 3 nebst Akkupaket in der Gigafactory produziert werden könnte. Das könnte den Produktionsprozess vereinfachen und beschleunigen.

  • klaues

    ..ist das jetzt die Produktenthüllng zum 17.10. oder habe ich die jetzt überlesen ?

    • Thomas

      wurde auf mittwoch verschoben

      • klaues

        …danke…

    • Fossi_der_Bär

      Nein – Die ist auf Mittwoch verschoben worden -> Elon Musk ‏@elonmusk 15 Std.Vor 15 Stunden:
      Moving the Tesla announcement to Wednesday. Needs a few more days of refinement.

      • klaues

        ..danke..

  • eCar-Fan und TESLA-Fahrer

    Lese oder verstehe ich da etwas verkehrt?

    „ENTWICKLUNG neuer Prozesse und hochvolumiger Automatisierungssysteme für die Produktionsstraße der Tesla Antriebseinheiten“

    Das klingt mir eher nach F+E „für die Produktionsstraße“ , aber nicht PRODUKTION selbst!