Teslas zweite Produktionsstraße könnte bis zu 3.000 Fahrzeuge pro Woche herstellen

tesla-produktionsstrasse-3000-fahrzeuge-woche

Vor knapp zwei Monaten wurde der Betrieb bei Tesla Motors in Fremont, Kalifornien, eingestellt, um eine zweite Produktionsstraße einzuführen, welche weitere Kapazität für den Produktionsbeginn des Tesla Model X schaffen sollte. Diese Produktionsstraße steht nun bereits seit einigen Wochen im Werk und ist laut Analyst Trip Chowdhry voll betriebsbereit.

„Wir konnten feststellen, dass die neue Produktionsstraße bereits vollständig betriebsbereit ist. Sie hat eine Kapazität von bis zu 3.000 Fahrzeugen pro Woche. Das Werk hat einen noch ungenutzten Bereich, wo die Produktionsstraße für das Model 3 installiert werden könnte“, heißt es in der Analyse von Trip Chowdhry für Global Equities Research.

Aktuell ist die Produktionsstraße dafür vorgesehen, etwa 1.000 Fahrzeuge pro Woche zu produzieren, bald kommt jedoch das Model X dazu. Einen solchen Puffer halten sich aber auch andere Hersteller frei: So könnte Nissan in Tennessee beispielsweise bis zu 150.000 Nissan Leaf im Jahr produzieren, kommt aber aktuell auf ungefähr 40.000 solcher Fahrzeuge.