Weiteres Update für den erweiterten Autopiloten kommt, verbessert auch Autopilot der 1. Generation

Wir hatten erst vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass Tesla ein erstes Update für den erweiterten Autopiloten veröffentlichen will, welches zunächst bei 1.000 Fahrzeugen und anschließend – zum Ende letzter Woche – auf die gesamte Flotte aufgespielt werden sollte. Dieses Update ist auch so erschienen, doch folgt jetzt direkt ein weiteres Update obendrauf.

Elon Musk hat auf Twitter bekannt gegeben, dass am 9. Januar ein neues Update für den Autopiloten 2.0 ausrollen wird, welches ebenfalls zunächst bei 1.000 Fahrzeugen und anschließend auf die gesamte Flotte aufgespielt wird. Dieses Mal heißt es zudem, dass dieses Update auch den Autopiloten der älteren Generation verbessern wird und Ludicrous+ einführt.

Der Modus Ludicrous+ ist eigentlich ein Easter Egg und lediglich bei P100D-Modellen verfügbar. Im Gegensatz zu allen bisher eingeführten Easter Eggs, die keine Fahrwerte verändern, verbessert Ludicrous+ die Beschleunigung von 0-60 mph (0-97 km/h) um 0,1 Sekunde. Damit erreicht beispielsweise das Model S P100D die 60 mph in 2,4 statt bisher 2,5 Sekunden.