Analyst, der Produktionsstätte in Fremont besuchte, hält 1 Mio. Fahrzeuge pro Jahr für möglich

Trip Chowdhry ist Analyst bei Global Equities Research und besucht Tesla mehrere Male im Jahr, um für seine Kunden eine bessere Einschätzung abgeben zu können. Erst kürzlich war er die Produktionsstätte von Tesla in Fremont besuchen und erklärte anschließend (via Barron’s), dass uns etwas Großes erwartet.

Wie es heißt, sei die Konstruktion an der Produktionsstätte in vollem Gange. Es ist wahrscheinlich, dass Tesla die aktuelle Größe verdoppeln könnte und eine Kapazität von eine Million Fahrzeugen pro Jahr erreicht. Weiter heißt es, dass Tesla eine völlig neue Industrie schafft. Folgendes soll diese Industrie verdeutlichen:

  • Gigafactory x (Energieerzeugung + Energiespeicherung) + Autonomie x (Energiekonsum) + Teilen (Sharing) als Businessmodell = Neue Industrie

Bei der Besichtigung ist man an den Konstruktionsarbeiten vorbeigefahren, die angrenzend an der aktuellen Produktionsstätte geschehen. Der neue Teilbereich habe demnach beinahe die gleiche Größe, wie die aktuelle Produktionsstätte. Da die aktuelle Produktionsstätte maximal 500.000 Fahrzeuge pro Jahr produzieren kann, glaubt man, dass man inklusive dem neuen Teilabschnitt schließlich die eine Million-Marke knacken kann.