US: Tesla bietet günstigeres Leasing mit Zufriedenheitsgarantie an

tesla-leasing-zufriedenheitsgarantie

Tesla Motors gab vor zwei Tagen auf der offiziellen Webseite bekannt, dass man in Kooperation mit der US Bank nun ein bis zu 25 Prozent günstigeres Leasing für das Model S anbieten könnte, da die US Bank aufgrund ihrer Größe bessere Konditionen bieten kann. So sinkt beispielsweise die Leasingrate des neuen 60 kWh Model S von 1.051 US-Dollar auf 777 US-Dollar.

Viel interessanter ist jedoch die neue Zufriedenheitsgarantie, die man in Nordamerika „happiness guarantee“ nennt. Wenn das Fahrzeug dem Käufer innerhalb der ersten drei Monate nicht zusagt, kann er den Wagen einfach zurückgeben und muss keine weiteren Leasingraten mehr zahlen. Anschließend kann man jedoch nicht sofort ein weiteres Tesla Model S leasen – logisch.

Ein Upgrade vorzeitig durchzuführen auf z.B. ein leistungsstärkeres Modell sei hingegen kein Problem, man muss jedoch eine Gebühr bezahlen, um die Kostendifferenz zwischen dem Neuwagen und dem Gebrauchtwagen zu decken. Ob es ein ähnliches Angebot auch in Europa bzw. Deutschland geben wird, ist unklar, es dürfte jedoch als sehr wahrscheinlich angesehen werden.