Dänemark: Model S das meistverkaufte Auto im Dezember

Dass in Dänemark eine starke Nachfrage nach dem Tesla Model S herrscht, sollte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Dass der letzte Monat des Jahres 2015 auch der letzte Monat mit der vollen staatlichen Förderung für Elektrofahrzeuge war, wussten die Dänen ebenfalls. Es dürfte also nicht überraschen, dass das Tesla Model S das meistverkaufte Auto im Dezember war.

Mit 1.248 verkaufter Model S hat sich Tesla Motors im Dezember die Pole-Position in Dänemark ergattert. Damit hat man im vergangenen Jahr 2.664 Model S allein in Dänemark abgesetzt. Insgesamt kauften die Dänen im Dezember 1.573 Elektrofahrzeuge. In 2015 insgesamt waren es immerhin 4.327 batteriebetriebene PKWs. Davon waren somit über die Hälfte Model S.

Mit diesen Absatzzahlen dürfte Dänemark für Tesla Motors der zweitwichtigste europäische Markt – nach Norwegen – im letzten Jahr gewesen sein. Ganz überraschend kam die hohe Nachfrage zum Jahresende jedoch nicht. Wie wir berichteten, hatte Tesla Motors mit der Registrierung von 2.500 Fahrzeugen schon zwei Monate zuvor vorgesorgt, bevor diese überhaupt verkauft waren.

Ob diese Verkaufszahlen auch im nächsten Jahr erreicht werden, ist äußerst fraglich. Durch die staatliche Förderung für Elektrofahrzeuge profitierten vor allem solche, die einen hohen Anschaffungspreis vorweisen konnten. Das Model S P85D kostete 875.000 dänische Kronen (umgerechnet über 117.000 Euro). Bis 2020 wird sich der Preis nun langsam mehr als verdoppeln.