Model 3: Neue Bilder zeigen neues Lenkrad

tesla-model-3-neues-lenkrad

Tesla hat gestern für alle Mitarbeiter, Familienangehörige und Freunde eine große Party im Fußballstadion Avaya Stadium geworfen, um das gute 3. Quartal zu feiern. Neben kostenlosen Getränken, Essen und Live-Unterhaltung wurde auch das Model 3 im Stadion ausgestellt, damit die Mitarbeiter sehen, welches Tesla-Produkt demnächst vom Band rollen wird.

Von dieser Veranstaltung sind nun zahlreiche Bilder im Internet aufgetaucht, die von den anwesenden Tesla-Mitarbeitern und Besuchern der Party geschossen wurden. Die meisten Bilder konzentrieren sich auf das Model 3, da es wohl für viele Besucher der Höhepunkt der Veranstaltung war. Es gibt jedoch auch einige Bilder von der feiernden Menge im Stadion.


Tesla Model 3

Auch wenn das Model 3 auf den Bildern erst einmal so aussieht, als sei es der identische Prototyp, der auch bei der ersten Präsentation zu sehen war, gibt es wohl mindestens eine kleine Veränderung. Wenn man genau hinschaut, stellt man fest, dass das Lenkrad nicht mehr dem entspricht, welches noch bei der ersten Präsentation zu sehen war.

tesla-model-3-altes-lenkrad

tesla-model-3-neues-lenkrad

Das neue Lenkrad orientiert sich eher an dem des Model S oder X. Ob auch dieses Lenkrad dem finalen Design entspricht, ist noch unklar. Es gibt offenbar zwei Knöpfe oder Druckpunkte links und rechts, aber diese dürften nicht ausreichen, um die zahlreichen Funktionen des Fahrzeugs zu bedienen. Womöglich ist auch das nur ein erweiterter Prototyp.

  • Jules Verne

    Es scheint auch so aus zu sehen, als ob das Panoramadach auf der Höhe der zweiten Sitzreihe wesentlich stärker (schon fast schwarz) getönt ist, als bei den Prototypen auf dem Event (siehe Videos/Fotos) von den Probefahrten.

    https://uploads.disquscdn.com/images/70b8ca6283cebc6fc3a44dbf89997eb9a9d8491ae4dc487b54b64b38e537e007.jpg

    • Erna
      • Jules Verne

        Eigentlich ist folgendes Fahrzeug unter der Bezeichnung Schewittchensarg bekannt 😉

        https://de.m.wikipedia.org/wiki/Volvo_P1800_ES

        Ich sehe aber nicht wirklich einen Zusammenhang zwischen dem Model 3 & dem Besagten Volvo.
        Da könnte man ja sonst jedes Fahrzeug mit Panoramadach als Schneewittchensarg bezeichnen.

        • Erna
          • W. Müller

            Ich hoffe nur, sie kommen nicht darin zu liegen und irgendein armer Prinz muss Sie auch noch wachküssen.
            Aber so, wie Sie Tesla hassen, ist die Wahrscheinlichkeit für den Prinzen sehr sehr gering

          • Erna

            Über 99% der Prinzen fahren keinen Tesla (geschweige denn Modell 3). Soviel zu Wahrscheinlichkeit und Statistik, die ja noch nie ihre Stärke war.

          • Fritz!

            Es sollen ja auch Sie darine liegen und nicht der Prinz mit einem angefahren kommen.

            Leider auch hier mal wieder die Original-Nachricht nicht verstanden/gelesen. Sie werden immer mehr wie der Genz…

          • Pamela

            Dann hat man ihr noch nicht mal Schneewittchen vorgelesen.
            Das arme Kind!

          • W. Müller

            Ja, sieht so aus, als wäre Frau Erna wirklich sehr vernachlässigt worden in Ihrer Vergangenheit. Noch nicht einmal das Märchen dazu kennt sie…

          • Fritz!

            Ich glaube, die wird immer noch sehr vernachlässigt. Sonst schreibt man doch nicht so einen zusammenhanglosen Quatsch, wenn man innerlich zufrieden ist, oder?

          • W. Müller

            Im anderen Faden hat Sie wie der Genz auch ganz schön deftige Ausdrücke benutzt. Vielleicht gehören die negativen Drei wirklich zu ein und derselben „Schreibstube“?

          • ThomasJ

            Sehe ich auch so. Aktuell ist Erna an der Antiteslafront, mit temporärer Unterstützung von GSP. Der K. Genz lässt sich vermutlich betreffend Umgangsformen coachen (vom Arbeitgeber?). Oder sie sind wirklich ein und die selbe Person (wir Verschwörungstheoretiker !!), das wäre dann nahe an der Dissoziative Identitätsstörung. Und davon verstehe ich etwas.
            Danke für die kompetente, zeitnahe Unterstützung in den letzten Berichten zu den unsäglichen Voten dieser Trolle.

          • W. Müller

            Ich danke ebenso für die Unterstützung.
            Für mich haben diese Personen – so es denn tatsächlich mehrere sind – ein Halbwissen, dass sie sich angelesen haben oder von irgend woher bekommen.
            Dazu passt, dass ein Teil Fakten kommt, wenn man aber nachfragt, diese nicht vertieft werden können. Es ist auch sehr unwahrscheinlich, dass es sich um Personen mit naturwissenschaftlichen Ausbildungen handelt, so konfus wie da teilweise die Themen wechseln. Seriöses, strukturietes und sachorientiertes Argumentieren ist denen jedenfalls völlig fremd.

            Darum ist für mich sonnenklar: Es geht nur darum, Tesla schlecht zu schreiben.

            Zu einer psychiatrischen Diagnose würde ich mich aufgrund nur des Verhaltens im Forum allerdings auch nicht durchringen wollen.

          • Steelpanther

            Ich sag ja Die drei von der Tankstelle

          • W. Müller

            Der ist auch gut. Ich nenn sie die negativen Drei.

          • W. Müller

            Über 99.9999% der Prinzen werden auch nie Erna küssen, die nicht nur nicht die Texte versteht, noch richtig argumentieren kann, sich selbst widerspricht und absolut keinen Humor hat.

            PS: immer noch böse, weil Sie sich mit den Autoversicherungen so ein geniales Eigentor geschossen haben?

          • Fritz!

            Die ist sehr vergesslich, ich glaube, das weiß die inzwischen garnicht mehr…

          • Martin

            Tipp: „Erna“ ingnorieren… keine Ahnung was die Person hier will.

      • Fritz!

        Wenn Sie die Kriterien für einen „Schneewittchensarg“ gelesen hätten, hätten Sie sich die Nachricht sparen können:

        „Das Merkmal, das ihm (dem Volvo) den Spitznamen „Schneewittchensarg“ einbrachte: das gläserne Heck.“

        Das wichtige Wort dabei ist „Heck“. Da steht nicht „Dach“. Und das erste Auto, das diesen Beinamen hatte, war der Volvo, der Rest sich Plagiate von Leuten, die keine Ahnung hatten. Oder (im Falle des DDR-Autos) sich keinen kaufen konnten.

  • YB

    Das sieht so geil aus.
    Auch die weissen sitze sind top leider sind sie sicher pflegeaufwändig und schnell dreckig. Hat jemand schon erfahrung mit den weissen tesla sitzen gemacht?

    • McGybrush

      Kommt der Beantwortung der Frage wohl am nächsten. Model X Besitzer im Selbsttest. Zum einen die eigenen Kinder im Kindersitz und auch der Selbstversuch mit einigen Dingen aus dem Kühlschrank die keiner im Auto verschütten mag. Generell würde ich aber nicht die „belüfteten“ Sitze mit der Perforation nehmen. Diese nehmen Sand und Krümel gerne in den Löchern auf. Das sieht immer unschön aus und ist mit normalen Staubsauger und Abwischen nicht wirklich zu reinigen.
      https://www.youtube.com/watch?v=xzN5d7r-j6o&spfreload=10

    • Wenger Alfred

      Ich kann helle Ledersitze nur empfehlen! Bei regelmäßiger Pflege verschmutzen sie nicht! Helle Ledersitze haben den großen Vorteil das sie im Sommer nicht heiß werden! Hab seit acht Jahren ein Auto mit fast weißen Sitzen!

    • Thomas Cantwait

      ich hatte vor 16 Jahren mal einen BMW 325ic mit hellgelben Ledersitzen (ja, hat mir der BMW Verkäufer aufgeschwatzt :-)). Das Problem waren neue oder dunkle Jeans. Der Fahrersitz war immer auch etwas blau. Hatte aber auch nie ernsthaft versucht zu die sitze zu reinigen. Von daher kann ich nicht sagen, ob und mit welchem Aufwand man so etwas entfernen kann.

  • Tagx

    Bei den Leisten rund um die Seitenfenster hat sich auch was getan, sind jetzt schwarz statt chrom. Schönes Auto.

  • Don Barbone

    Mir persönlich gefällt die Front bei den Modellen S und X deutlich besser als beim Modell 3. Der Rest sieht super aus.

  • Landmark

    ich freu mich wie blöd auf das Model3. kein Jahr mehr und die ersten rollen auf den Strassen, oh das wird ein Fest…

    • Don Barbone

      Ich auch..allerdings rechne ich nicht vor 2019 mit „meinem“M3.
      Wenn(!) alles gut läuft, startet die Produktion Mitte/Ende 2017…bis Jahresende sinds dann bei der anfänglichen Produktionsrate vllt. ca. 50.-100.000 Fahrzeuge..2018 vllt nochmal 2-300.000…da ich erst diese Woche reserviert habe, kommen bis Mitte 2019 wohl erst alle anderen 5-600.000 vor mir dran.

      Oder denkt ihr in 2018 wird schon die 500.00/Jahr erreicht?

      • W. Müller

        Tesla Motors baut sehr viel bereits jetzt schon in Fremont an Fabrikgebäuden.
        Ich rechne mit 500.000 Autos pro Jahr ab Mitte 2018.

        • Don Barbone

          Und bis mitte 2018?bis dahin sind wohl nur ca 100.000 gebaut/ausgeliefert…das 500.000 dann also tatsächlich erst mitte 2019.
          Bleibt die Hoffnung dass einige ihre Reservierung zurückziehen.

      • YB

        Musk sagte ja die erste jahresproduktion ist weg neubesteller können ab mitte 2018 ihr model 3 erwarten

        • Don Barbone

          Die Frage ist nur,meint er die 2017er-Jahresproduktion oder die 500.000er Jahresproduktion??

          • YB

            Es ist ja eigentlich logisch das er die fast 500000 meint sonst würde ja nicht stehen das die autos die man ab jetzt bestellt ab mitte 2018 ausgeliefert werden

  • E.OFF
  • Martin

    Einfach NUR cool, das wir ein langes Jahr bis zur Auslieferung. Aber Vorfreude ist ja die schönste Freude 🙂

  • Slowrider1

    Das neue Lenkrad ist viel schöner.
    Aber ich hoffe ja immer noch, dass der Bildschirm irgendwie -ähnlich wie beim Model S/X- in das Armaturenbrett integriert wird. So sieht es aus, als ob nachträglich ein i-Pad rein gemacht wurde weil es beim Design vergessen gegangen ist.
    Ohne Instrumente könnte ich noch leben, solange die Geschwindigkeit per HUD auf die Windschutzscheibe projiziert wird.
    Bin auf die finale Version gespannt und kann die Auslieferung kaum abwarten 🙂

  • eftichios

    Total off topic! Tesla beendet gratis Supercharging ab 2017! Wer jetzt noch kauft fährt weiter gratis. Ca. 1600km/jahr bekommt man weiterhin kostenfrei.

  • Don Barbone

    Ich frag mich grad ob die Lüftungsausgänge noch kommen oder versteckt in dem dunklen Schlitz in der Armatur sind?!

  • Don Barbone

    Schönes Video mit ein paar Interessanten Infos/Aufnahmen!

    https://m.youtube.com/watch?v=TIh2PjqfXkQ