Schweiz: Tesla Motors hat Verkäufe im letzten Jahr verdreifacht

Dass der Absatz von Tesla Motors von Jahr zu Jahr ansteigt, dürfte mittlerweile jeder mitbekommen haben. Erst Anfang des Jahres meldete der kalifornische Autobauer einen Rekord-Jahresabsatz von 50.580 Fahrzeugen für das Jahr 2015. Hauptverantwortlich dafür ist das Tesla Model S. Das neue elektrische SUV, das Model X, ist hierbei gerade einmal mit 208 Einheiten vertreten.

Zwar ist Norwegen weiterhin der wichtigste Absatzmarkt für Tesla Motors innerhalb Europas, jedoch braucht sich auch ein weiteres Land absolut nicht verstecken. Die Schweiz erweist sich ebenfalls als einer der wichtigsten Absatzmärkte für den Autobauer. Im letzten Jahr konnte man dort 1.556 Tesla Model S absetzen und damit die Verkäufe im Vergleich zum Jahr 2014 verdreifachen.

Dass in Deutschland der Absatz vergleichsweise gering ausfällt – lediglich 26 Fahrzeuge mehr, als in der Schweiz -, ist nicht verwunderlich. Zum einen spielt die unterschiedliche Kaufkraft sicher eine entscheidende Rolle, die in der Schweiz im durchschnittlich deutlich über Deutschland liegt. Zum anderen gibt es hierzulande viele Autobauer, die einen wichtigen Wirtschaftszweig darstellen.