Tesla expandiert nach Taiwan, erster Store soll in der Hauptstadt Taipeh eröffnen

Wie der Branchendienst Electrek berichtet, wird Tesla noch in dieser Woche einen ersten Pop-Up-Store in Taipeh, Taiwan, eröffnen. Dort können dann die ersten Kunden ihr Model S oder X bestellen. Bisher war auf der Insel mit über 23 Millionen Einwohnern eine direkte Bestellung nicht möglich.

Wie es heißt, wird Tesla anschließend einen eigenen festen Standort mit Service Center vor Ort errichten. Dafür sucht der Autobauer bereits erste Mitarbeiter, darunter einen Store Manager und einen Product Specialist. Die Stellen sind auf Vollzeit ausgelegt und ab sofort offen.

Der Online-Konfigurator ist bereits für Interessenten aus Taiwan verfügbar. Wer sich dort das Basismodell Tesla Model S 60 aussucht und bestellen will, der muss circa drei Millionen taiwanesische Dollar zahlen, was circa 83.500 Euro entspricht. Zum Vergleich: Das gleiche Modell kostet hierzulande 76.600 Euro.