Kleintransporter auf Basis des kommenden Pick-up „könnte Sinn machen“, sagt Musk

Mittlerweile ist schon länger bekannt, dass Tesla einen Pick-up produzieren möchte. Das Fahrzeug dürfte laut aktuellem Zeitplan neben einem kompakteren SUV, basierend auf das Model 3, als nächstes gebaut werden. Für den europäischen Markt ist ein solcher Pick-up jedoch uninteressant, da solche Fahrzeuge in Europa einen eher schwachen Absatz haben. Ein Nutzer auf Twitter fragte Elon Musk deshalb, wieso man keinen Kleintransporter ähnlich dem Ford Transit herstellt.

Musk antwortete dem Nutzer, dass es Sinn machen könnte, einen solchen Transporter auf Basis des Pick-up herzustellen. Das heißt nicht, dass Tesla ein solches Fahrzeug nun bestätigt hat. Es dürfte jedoch mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit spätestens jetzt in Betracht gezogen werden. Wenn das entsprechende Fahrgestell einmal existiert, dürfte der Rest kein unmögliches Unterfangen sein.

Der Fragesteller hatte zudem eine weitere Idee bezüglich eines solchen Kleintransporters und seiner Nutzung. Man könnte Ladeanschlüsse für Elektrowerkzeuge bauen, die dann während der Fahrt oder wenn das Fahrzeug parkt geladen werden könnten. Auf diese Idee ging Musk jedoch nicht ein.

Kleintransporter/Kastenwagen Ford Transit der aktuellen Generation (Bild © Ford)

Kleintransporter/Kastenwagen Ford Transit der aktuellen Generation (Bild © Ford)