Model 3: Weitere Ausstattungsmerkmale bestätigt, darunter optionales Glasdach & Schraubenfederung

Nachdem wir vor wenigen Tagen über weiteres Informationsmaterial zum Model 3 berichteten, welches an die Mitarbeiter von Tesla ausgehändigt wurde, hat Tesla besagte Informationen auch auf einer Vergleichsseite online gestellt. Zusätzlich hat man die Ausstattungsmerkmale beim Model 3 aktualisiert, da an dieser Stelle zuvor gar keine Auswahl aufgelistet wurde.

Nun sind folgende Ausstattungsmerkmale beim Model 3 bestätigt:

  • Volles Potenzial für autonomes Fahren
  • Aluminium- und Stahl-Karosserie
  • Schraubenfederung
  • Optionales Glasdach
  • 18 Zoll oder 19 Zoll Felgen

Dass das Model 3 ebenfalls über das Potenzial zum autonomen Fahren verfügen soll, ist längs bekannt. Ebenso bekannt ist, dass die Karosserie teilweise aus Aluminium und teilweise aus Stahl bestehen wird. Neu oder bisher unbestätigt sind hingegen die letzten drei genannten Merkmale: Die Schraubenfederung (Standard beim Model S ohne Smart-Air Luftfederung), das optionale Glasschiebedach und die zwei Felgenvariationen.

Unklar ist damit, ob es in der Basisausführung ein Stahldach geben wird oder ein Glasdach ohne Schiebefunktion. Beim Model S nennt Tesla das Glasdach ohne entsprechender Funktion „Glass Roof“. Das Glasschiebedach heißt hingegen „Sunroof“. Beim Model 3 wird jedoch das „Glass Roof“ als optionale Ausstattung gelistet. Ein Glasschiebedach wird gar nicht erst erwähnt.