Online-Konfigurator: Tesla senkt Preis für Model S 75 und zahlreiche weitere Änderungen

Tesla hatte bereits angekündigt, dass man am 16. April das Model S mit 60 kWh Akkupaket auslaufen lassen wird. Zudem wurden damit einhergehend auch weitere Neuerungen im Online-Konfigurator erwartet. Unter anderem berichteten wir von einer möglichen Preiserhöhung der 100 kWh-Modelle. Was nun tatsächlich verändert wurde, fassen wir in diesem Artikel zusammen.

Model S 60/60D entfällt, Model S 75/90 im Preis gesenkt

Wie angekündigt, hat Tesla das Model S 60/60D aus dem Programm genommen. Seine Rolle als Einstiegsmodell übernimmt nun das Model S 75/75D, welches zugleich im Preis reduziert wurde, damit es sich für die Kaufprämie der Bundesregierung qualifiziert. Der neue Preis des Model S 75 liegt bei 69.350 Euro. Dafür kostet das optionale Komfort-Paket nun 12.000 Euro statt 8.000 Euro.

Zusätzlich dazu wurde laut Tesla auch der Preis der 90 kWh-Modellvarianten gesenkt. Das Model S 90D kostete zuvor 103.320  Euro und ist aktuell ab 101.450 Euro erhältlich (Danke an Kommentator Fritz! für den Hinweis). Beim Model X fehlt uns leider der alte Vergleichspreis. Aktuell kostet das elektrische SUV mit 90 kWh-Akkupaket 111.050 Euro.

Zusätzlich ist es nicht möglich, die Smart Air-Luftfederung beim Model S 75/75D zu bestellen. Dafür kostet das Upgrade vom Model S 60/60D auf ein Model S 75/75D nur noch 2.200 Euro statt zuvor über 7.000 Euro. Von 70 auf 75 kWh gibt es das Upgrade für 550 Euro.

Beim Model X ist uns der Euro-Preis für das Upgrade von 60 auf 75 kWh nicht bekannt. Der Dollar-Preis betrug zuvor jedoch 9.500 US-Dollar und wurde auf 6.500 US-Dollar reduziert. Wieso die Reduzierung hier deutlich geringer ausfällt als beim Model S, ist nicht bekannt.

Glasdach und elektrisch öffnende Heckklappe nun Standard, Aluminiumdach entfällt

Ab sofort ist es nicht mehr möglich ein Aluminiumdach für sein Model S zu bestellen. Standardmäßig ist das Glasdach inkludiert, wobei man die Möglichkeit hat gegen einen Aufpreis von 2.600 Euro ein Schiebedach zu erhalten. Weitere Dach-Optionen sind ab sofort nicht mehr erhältlich. Die elektrisch öffnende Heckklappe gehört beim Model S nun ebenfalls zur Standardausstattung.

Hochstrom-Bordladegerät nur für Model S/X 100/100D

Das Hochstrom-Bordladegerät, welches das Fahrzeug mit einem 16,5 kW Onboard-Ladegerät ausstattet, ist nunmehr nur noch bei Modellen mit 100 kWh-Akkupaket erhältlich und bei diesen im Preis inbegriffen. Andere Modellvarianten können das Ladegerät auch nicht gegen Aufpreis ausstatten.

Model X: Neue Felgen und zusätzliche Mittelkonsole für die zweite Sitzreihe

Beim elektrischen SUV hat Tesla ebenfalls einige Änderung eingeführt. Unter anderem gibt es ab sofort neue Felgen, welche den Namen Sonic Carbon tragen. Außer der Farbe, sehen diese genau so aus wie die silbernen Slipstream Felgen, kosten jedoch 3.400 Euro Aufpreis. Unklar ist, ob die Bezeichnung „Carbon“ darauf hindeuten soll, dass diese aus anderem Material gefertigt sind.

Wenn man beim Model X die Option Sechssitzer-Innenraum mit Mittelkonsole wählt (Aufpreis: 4.000 Euro), dann erhält man in der zweiten Sitzreihe eine zusätzliche Mittelkonsole mit zwei Becherhaltern und einem Staufach unter der Armlehne. Das Ganze ist nur in Schwarz oder Weiß mit passendem Dékor erhältlich. In Weiß sieht es dann so aus:

Tesla hat zudem das Rückenteil der Sitze im Model X verändert. Während dieses zuvor Hochglanz war, ist es nunmehr matt (Bild des matten Rückenteils via Reddit-Nutzer lundjordan / Bild des Hochglanz Rückenteils via Screenshot YouTube-Video MacTechGenius):

Preiserhöhung bei 100 kWh-Modellen am 24. April

Tesla gab zudem in einer offiziellen Mitteilung bekannt (via Electrek), dass man die zuvor bereits vermutete Preiserhöhung für die Topmodelle in der nächsten Woche durchführen wird. Man erwartet, dass der durchschnittliche Verkaufspreis aller Modelle identisch bleibt. In Dollar-Preisen wird die Änderung wie folgt aussehen:

  • Model S 100D:  $95,000 auf $97,500
  • Model S P100D:  $134,500 auf $140,000
  • Model X 100D: $98,500 auf $99,500
  • Model X P100D: $135,500 auf $145,000