Preis des Tesla Model S 60/60D soll am 22. November angehoben werden

Das Tesla Model S 60 bzw. 60D ist erst im Juni dieses Jahres wieder eingeführt worden, nachdem man es im April letzten Jahres aus dem Produktportfolio entfernte. Nun erfahren wir von einer anonymen Quelle, dass der Preis des Basismodells am 22. November um 2.000 US-Dollar angehoben wird. Welchen Preisanstieg das in Euro bedeutet, ist noch unklar.

Die anonyme Quelle ist kein Geringerer als Reddit-Nutzer ElonsVelvetJacket, der bereits mehrmals vorzeitig Informationen zu Tesla-Produkte bekannt gegeben hat, die von offizieller Seite noch nicht veröffentlicht wurden. Zuletzt hatte er die Wiedereinführung der Ledersitze der 1. Generation beim Model S 60 angekündigt und im Voraus auch ein Bild der neuen Powerwall 2 geleaked.

Wie es heißt, soll der geplante Preisanstieg lediglich das Basismodell S 60/60D betreffen. Alle anderen Modellvarianten sollen davon unberührt bleiben. Aktuell beträgt die Preisdifferenz zwischen dem Model S 75 und dem S 60 9.400 Euro. Dabei ist das S 60 lediglich ein durch Software limitiertes S 75, welches jedoch auch nachträglich auf 75 kWh freigeschaltet werden kann.