Tesla Aktionärsversammlung 2018 – Die wichtigsten Aussagen im Überblick

Tesla hat gestern die jährliche Aktionärsversammlung abgehalten, aus der zahlreiche neue Informationen hervorgingen. Diese wollen wir in diesem Beitrag mittels Stichpunkte festhalten (via Reddit):

  • Alle Model 3-Produktionslinien haben eine Kapazität von 500 Fahrzeuge pro Tag demonstriert
  • Mit Upgrades, sollte man zum Ende des Monats die 5.000 Model 3 pro Woche erreichen
  • Model 3 ist das meistverkaufte Mittelklasse-Premiumfahrzeug der Vereinigten Staaten
  • Mehr Lieferungen, weniger Reparaturen – Qualität und Zuverlässigkeit um den Faktor 4 oder 5 verbessert
  • Mitarbeitersicherheit – bisher 2018 – Verletzungen pro Person liegen 6% unter dem Branchendurchschnitt – wollen 50% besser sein als der Branchendurchschnitt
    • Die meisten Verletzungen sind wiederholter Stress – Rücken- oder Handgelenkbelastung, benötigen bessere Werkzeuge und Vorrichtungen und rotierende Mitarbeiter durch verschiedene Rollen – Elon kümmert sich sehr um diese Probleme
  • Supercharger-Expansion – Zurzeit 9.969 Ladestationen weltweit
    • Musk ist begeistert von der neuen Generation der Supercharger, das Design ist auch fast fertig
    • Produktion der neuen Supercharger zum Ende des Jahres
    • Ankündigung soll stattfinden, wenn die ersten Stationen installiert werden können
    • Supercharger-Expansion soll nach der Einführung der neuen Generation beschleunigt werden
  • Ein GWh an Energiespeicher weltweit ausgeliefert und installiert, ein weiteres GWh in weniger als ein Jahr
    • Exponentielles Wachstum der stationären Energiespeicherung
    • Produktion ist aktuell limitiert
    • Erwarten mehr Akkus aus der Gigafactory auszuliefern als alle anderen Hersteller von Elektrofahrzeugen zusammen
    • Mehr Gigafactory-Touren, sobald sich die Dinge beruhigt haben
  • Viele Nicht-Tesla Solardachkunden
  • Weiterhin positives GAAP-Nettoergebnis und positiver Cashflow in Q3 und Q4 erwartet – keine Erhöhung der Fremd- und Eigenkapitalquote erwartet
  • Neue Produkte
    • Model Y: Enthüllung im März 2019 oder Q2
    • Produktionsbeginn in etwa zwei Jahren, vielleicht etwas weniger
    • Ähnliche Zeitachse für Semi und Roadster 2.0 – wird besser sein als das, was enthüllt wurde
    • Wege zur Verbesserung der Reichweite vom Tesla Semi entdeckt
    • Roadster 2.0 Spezifikationen waren Basis-Modell-Leistung – wird SpaceX Optionspaket haben
    • Roadster 2.0 soll zeigen, dass Elektrofahrzeuge solche mit Verbrennungsmotor in jeder Hinsicht abhängen können
  • Akkuproduktion – Preis und Leistung
    • Besser als $100/kWh womöglich Ende des Jahres, hängt von Materialkosten ab
    • Langfristig unter $100/kWh pro Akkupaket – weniger als zwei Jahre entfernt
  • Gigafactory
    • Etwa 1/3 fertiggestellt
    • Kurz vor der Ankündigung einer kombinierten Fahrzeugbatterie- und Antriebsstrang-Produktionsstätte in Shanghai, China – Gespräche mit verschiedenen Regierungen in China – wird die nächste Tesla-Fabrik sein – alle Details werden womöglich schon im nächsten Monat bekannt gegeben
    • Eine weitere in Europa, Ankündigung womöglich Ende des Jahres
    • Langfristig 10-12 Gigafactories auf der ganzen Welt
  • Tesla Semi
    • Weitere, interne Revision des Tesla Semi steht bevor
    • Bisher viel gelernt und wollen es verbessern
    • Reichweite weit über das hinaus, was die Industrie für möglich hält
    • Wird in US, Europa, China und dem Rest der Welt funktionieren
  • Recyclebare Batterien
    • Derzeit hat man Partnerfirmen auf allen wichtigen Kontinenten zum Batterierecycling
    • Entwicklung weiterer interner Prozesse und F&E zur weiteren Verbesserung des Recyclings
    • Wollen einige recyclete Materialien wiederverwenden – Haben intern einen Weg ausgemacht und bereiten es gerade vor
    • Finanzieller und ethischer Vorteil bei der Wiederaufbereitung gleicher Materialien statt bei der Gewinnung neuer Materialien
  • Model 3 Reparatur und Versicherung
    • Zusammenarbeit mit Versicherung
    • Wollen Versicherungsgebühr 20-30% unter die des 3er BMW oder äquivalenten Modellen bekommen
    • Reparaturkosten sollen ebenfalls verbessert werden
  • Ende des Jahres Model 3 mit kleinerem Akkupaket
  • Kostenlose Autopilot-Probezeit im nächsten Monat
    • Zügiger Fortschritt in der Autopilot-Technologie
    • Neue Version noch diese Woche – signifikante Verbesserungen
    • Man wird sehen, dass die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit über einen Zeitraum von 6-12 Monaten exponentiell ansteigt
  • Model 3 Fertigungslinien
    • Anzahl der Fertigungslinien variiert je nach Modellvariante
    • 2 Hauptmontagelinien, eine 3. Linie wird gerade konstruiert
    • 3. Linie deutlich besser als 1. und 2.
    • Die Konstruktion der 3. Montagelinie wurde vor wenigen Wochen begonnen und man hat schon Autos durchlaufen lassen
    • 5.000 Model 3/Woche mit den ersten beiden Linien allein
    • Sehr zuversichtlich, dass man das mit der 3. Linie erhöhen wird
  • Ende nächsten Monats wird das Model 3 in allen Stores ausgestellt sein (USA)
  • Service-Center
    • Kapazität im Vorjahresvergleich soll verdoppelt werden
    • Deutlicher Fortschritt bei den Karosseriewerkstätten (Body Shops)
    • Tesla wird eigene Karosseriewerkstätten haben (aktuell über Vertragspartner)
    • Bis zum Ende des Monats sollen die Top 10 Standorte mit eigenen Body Shops ausgestattet sein, teilweise Reparatur am gleichen Tag, hohe Kosten- und Zeitersparnis
    • Voreinlagerung von Teilen in Service Center mit Body Shops für taggleiche oder sehr schnelle Reparatur

Fragen vom Publikum

  • Kompakt- oder Kleinstfahrzeuge?
    • Kompaktfahrzeug womöglich in weniger als 5 Jahren
  • Wann ist „verbesserte Autopilot-Funktionalität“ vollständig?
    • Womöglich in wenigen Monaten
    • Es gibt zwei Versionen aktuell
    • Sehr komplizierte Version funktioniert aktuell noch nicht gut, vereinfachte Version funktioniert gut
    • Musk hat vereinfachte Version selbst genutzt, um auf die Autobahn auf- und abzufahren
  • Fahrzeugleasing
    • Model 3-Leasingangebote zum Ende des Jahres
    • Können es aus wirtschaftlichen Gründen aktuell nicht anbieten
  • Starlink Satelliten-Netzwerk – Werden es Tesla-Fahrzeuge nutzen?
    • Eher für feste Standorte gedacht – Antennen haben die Größe einer kleinen bis mittleren Pizza
    • für mobile Anwendungen, wie Tesla-Fahrzeuge, wäre es möglich, wenn man Repeater am Boden hätte
    • Tesla wird sehr wahrscheinlich weiterhin WiFi und Mobilfunknetz nutzen
  • Wie schaltet Tesla virtuelle Kraftwerke zum Laden in Ländern ohne gute Infrastruktur ein?
    • Supercharger der 3. Generation – mehr integriertes Solar-Batteriesystem
    • müssen nicht an das Stromnetz angeschlossen werden
    • Beispiel eines virtuellen Kraftwerks
      • Projekt in Australien – Vernetzung von 50k Häusern in Australien
      • alle Häuser sprechen miteinander und sie alle sprechen mit dem Versorgungsunternehmen – sie bauen es gerade jetzt in Australien – sie haben eine kleine Demo in den USA – wollen dann weltweit expandieren
    • in Puerto Rico viel zu tun – vielleicht mehr als überall sonst zusammen
  • Supercharging Zeit
    • Faktor 3 oder 4 Verbesserung möglich
    • nicht auf alle Batteriechemikalien anwendbar
    • Musk: Das Verhältnis von Fahrzeit zu Ladezeit sollte mindestens 6:1 betragen, vielleicht näher an 8 oder 10:1
  • Verwendung von Leder im Schalthebel/Lenkrad
    • Das einzige Leder im Auto ist im Moment auf dem Lenkradkranz
    • Franz: nicht beworben, weil es eher selten gefordert wird, aber Tesla ersetzt das Leder der Lenkräder für Leute, die ein komplett veganes Auto wünschen
    • Franz: Tesla arbeitet bereits daran, das Leder am Lenkrad gänzlich zu ersetzen. Ersatz soll mindestens gleichwertig oder besser sein
    • Elon: Model Y hat kein Leder – einschließlich Lenkrad – auch wenn es ein Lenkrad hätte (Zwinkert ins Publikum und signalisiert, dass das Model Y womöglich kein Lenkrad hat)
  • Wann werden die Akkus eine doppelt so hohe Energiedichte haben, ohne dass Größe und Gewicht zunehmen?
    • doppelt so viel ist knifflig – vielleicht sind 30-40% Verbesserung sicher machbar
    • 30-40% mit aktuellen Technikstand sicher machbar, aber muss skalierbar gemacht werden
    • 2-3 Jahre für 30% Verbesserung
    • 6-8 Jahre für Verdopplung – brauchen Lithium-Anode
  • Tesla Fahrbetrieb?
    • Lustige, dumme Sachen vielleicht später in diesem Jahr, nachdem man sich um wichtige Dinge gekümmert hat
  • Model 3 Allrad
    • Konfigurationsmails sollten etwa nächste Woche rausgehen
    • Produktion von Allradantrieben startet diesen Monat
    • Wird im Juli und August weiter hochgefahren
    • Hohes Produktionsvolumen ab September
  • Sprachkommandos zum Fahrzeug
    • Tesla-App wird weiter verbessert
    • Herbeirufen-Knopf, das Fahrzeug wird einen finden
    • Auto soll lernen, was man möchte, ähnlich wie ein guter Chauffeur (Auto wird auf bestimmte Innenraumtemperatur gebracht, Lieblingsmusik spielt, Sitzposition etc.)
  • Autopilot und Lidar – wann wird die Zeit zeigen, welcher Ansatz besser ist?
    • Lidar neigt zu einem lokalen Maximum an autonomen Fahrleistungen – kann sich nicht darauf verlassen, dass es 100% erreicht
    • Notwendigkeit, Tesla Vision zu verbessern – sobald Vision gut läuft, kann Lidar nicht wirklich etwas hinzufügen
    • Sonar und Radar zur Unterstützung bei schwierigen Bedingungen
    • Lidar ist falsche Wellenlänge
    • Wollen 4mm Wellenlänge für die Okklusionsdurchdringung
  • JB Straubels Name wurde aus den SEC-Filings im 1. Quartal entfernt, was einige beunruhigt
    • Die Absicht war, bei der Einreichung allgemeiner zu sein – es sollte nicht bedeuten, dass er fallen gelassen wurde
  • Energiespeicherung läuft immer noch zweistellig negativ – wie wird man profitabel?
    • Erwarten definitiv eine deutlich positive Entwicklung und dieselben Margen wie im Automobilgeschäft – 20-30% Bruttomarge
    • Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres
    • Große und positive Veränderung in allen Quartalen des nächsten Jahres
  • Kommentar über Vertrauensprobleme in Tesla aufgrund bisheriger Zeitangaben
    • Musk: Ich glaube, ich habe ein Problem mit der Zeit
    • Anekdote: Musks Bruder sagte ihm immer eine frühere Zeit, wann der Bus kommen würde. Daraufhin kam Musk immer etwas später zur Bushaltestelle, aber eben rechtzeitig, sodass beide den Bus nehmen konnten.
    • Versucht sich zu verbessern, aber es passiert dennoch ab und zu
  • Wird Tesla ins Motorradgeschäft einsteigen?
    • Musk fuhr Motorräder, dann wurde er beinahe von einem LKW getötet
    • Tesla wird keine Motorräder herstellen
  • Automatische Notbremsung
    • Statt dramatischer Verlangsamung in letzter Minute, eher verlangsamen und weniger dramatisch
    • Wird mit späteren Versionen des Autopiloten veröffentlicht
    • Sie wollen es so machen, dass das Auto die Leute nicht nervt, und sie es ausschalten, sondern es auch sicher machen