Tesla Model S belegt Platz 2 der meistverkauften Oberklasse-Fahrzeuge in U.S. in 2014

tesla-model-s-absatz-oberklasse-us

Ob man das Tesla Model S in das sogenannte „luxury car segment“ zählt oder nicht, sei dahingestellt. Tesla Motors selbst sieht das Model S nicht als solches an. In Deutschland wiederum, zählt das Model S zu der Oberklasse und konkurriert damit ganz öffentlich mit Fahrzeugen wie der Mercedes Benz S-Klasse, dem 7er BMW, den Audi A8 oder auch dem Porsche Panamera.

In den Vereinigten Staaten konnte man im letzten Jahr die meisten dieser Konkurrenten deutlich hinter sich lassen. Das Tesla Model S konnte sich insgesamt 17.300 Mal absetzen und belegte damit hinter der Mecedes Benz S-Klasse (25.276 Verkäufe) den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz folgt der 7er BMW mit 9.744 Verkäufen und damit mit einem großen Abstand zum Model S.

  • Mercedes-Benz S-Klasse – 25.276
  • Tesla Model S – 17.300
  • BMW 7er – 9.744
  • BMW 6er – 8.647
  • Lexus LS – 8.559
  • Audi A7 – 8.133
  • Mercedes-Benz CLS-Klasse – 6.981
  • Audi A8 – 5.904
  • Porsche Panamera – 5.740
  • Jaguar XJ – 4.329

Insgesamt – 83.313

Zwar sind in den Verkäufen bei dem Model S auch die aus Kanada mit einberechnet, aber selbst wenn man diese außen vor lässt, würden die Kalifornier den zweiten Platz nicht hergeben. Die Mercedes Benz S-Klasse erhielt die neue Modellreihe in 2014 und erreichte eine Absatzsteigerung von 90 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wodurch der erste Platz gesichert werden konnte.

  • KingArtus

    sie Scheinen sich im Oberklassen Segment doch recht wohl zu fühlen.
    man muss sich mal klar machen, das der Markt sich in den Letzten Jahren kaum geändert hat, nur eben mal neue Modellreihen.

    Es ist schön zu sehen und ich hoffe sie kommen weiter gut vorran