Tesla Semi Truck: Mindestens weitere 90 Trucks vorbestellt, u.a. vom Budweiser-Produzenten

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat der Bierproduzent Anheuser-Busch (u.a. Budweiser) insgesamt 40 Tesla Semi Trucks reserviert. Das Unternehmen möchte damit die Treibstoffkosten und die Emission der eigenen Flotte senken. Die Trucks sollen eingesetzt werden, um Großhändler im Radius von 500 Meilen (etwa 800 km) zu beliefern.

Zeitgleich berichtet GlobeNewswire, dass auch Nahrungsmittelproduzent Sysco eine größere Reservierung an Semi Trucks getätigt hat. Der Konzern hat 50 Tesla Trucks bestellt und damit die bisher größte bekannte Reservierung getätigt. Auch hierbei wurden die Reduzierung der Flotten-Emission und der Treibstoffkosten als Beweggrund für die Reservierung genannt.

Die genaue Anzahl der eingegangenen Reservierungen ist aktuell nicht bekannt. Laut Reuters sind 117 Reservierungen bekannt, wobei dort noch nicht die 50 Trucks von Sysco hinzugezählt sind. Man kann also davon ausgehen, dass man mittlerweile eher bei 200 Reservierungen liegt. Die Anzahlung für eine Reservierung wurde kürzlich von 5.000 US-Dollar auf 20.000 US-Dollar angehoben.