Auswahl an Sitzbezügen und Sitz-Design nun in allen Model S angeglichen

Tesla hat kürzlich den Online-Konfigurator aktualisiert und eine kleine Veränderung beim Model S eingefügt. Während zuvor die verschiedenen Modellvarianten eine unterschiedliche Auswahl an Sitzbezügen und gar Sitz-Design hatten, sind diese nun angeglichen worden. Aktuell verfügbar sind: Textilsitzbezug, ultra-weiße Premium-Sitze, hellbraune Premium-Sitze und schwarze Premium-Sitze. Anfang Dezember hat Tesla zudem die grauen Sitze aus dem Programm genommen.

Die neue Auswahl ist schon länger für das Model X erhältlich, wurde dann jedoch auf das Model S-Topmodell P100D aufgeweitet. Nun kann man selbst das Model S 60 mit identischen Sitzen ausstatten. Neben dem einheitlichen Design und der identischen Auswahl an Sitzbezügen, verfügen die Premium-Sitze (außer Textilsitzbezug) beim Zukauf des optionalen „Premium-Upgradepaket“ über Perforationen, durch die an heißen Tagen Kühlluft geblasen werden kann.

Durch die nun einheitliche Auswahlmöglichkeit sowohl beim Model X als auch beim Model S, dürfte der Produktionsprozess erleichtert worden sein. Nur in den USA kann man noch zusätzlich beim Model S die Sitze der 1. Generation bestellen. Diese sollen offenbar von „beleibteren Menschen“ bevorzugt werden, da sie nicht so hohe Seitenteile wie die Sitze der 2. Generation besitzen.