Erste Supercharger-Station in Mexiko eröffnet

Tesla hat eine erste Supercharger-Station in Mexiko eröffnet. Genauer befindet sich die Station in Galerias Cuernavaca, einem Einkaufszentrum in der Stadt Cuernavaca, Morelos, südlich von Mexiko-Stadt. Es ist die erste Supercharger-Station südlich der US-Grenze.

Insgesamt verfügt die in einem Parkhaus befindliche Station über sechs Supercharger. Zusätzlich dazu verfügt Tesla über weitere drei Destination Charger-Stationen in Mexiko. Bei einer Fläche von knapp zwei Millionen Quadratkilometern und über 120 Millionen Einwohnern ist jedoch noch Luft nach oben für weitere Stationen.

Einige erste Bilder von der Supercharger-Station hat Autoexplora México auf Twitter veröffentlicht. Zwar ist auf diesen das Tesla Model X zu sehen, doch ist der elektrische SUV zurzeit noch gar nicht in Mexiko erhältlich. Hingegen kann man das wieder eingeführte Tesla Model S 60 ab circa 1,5 Millionen mexikanische Pesos (ca. 70.300 Euro) erwerben.