Schwerer Unfall auf der A8: LKW fährt Autotransporter voller Tesla auf

Gestern ist es auf der A8 in Fahrtrichtung München in Höhe Merklingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person starb. Dabei ist ein LKW einem Autotransporter aufgefahren, wobei der Lasterfahrer in seiner Kabine eingeklemmt wurde. Laut der Schwäbischen Zeitung erlitt er so schwere Verletzungen, dass er diesen noch an der Unfallstelle erlag.

Der Fahrer des Autotransporters, welcher vier Tesla Model S und zwei Tesla Model X transportierte, blieb unverletzt. Die transportierten Autos wurden verschoben und ragten aus dem Fahrzeug, wodurch ein Vorbeikommen nicht mehr möglich war und es zu Staus in beide Richtungen kam. Der Abschleppdienst war damit beschäftigt, die Autos aus dem Transporter zu bergen.

Zum Unfall ist es gekommen, da der Autotransporter aufgrund stockendem Verkehr abbremsen musste, der Lasterfahrer hinter dem Transporter jedoch nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und auffuhr. Die Polizei schätzt den Schaden an den zum Teil stark beschädigten Tesla-Fahrzeugen und den beiden Lastwagen auf insgesamt 720.000 Euro.

  • Ed

    Der Autopilot war schuld!!! Weg mit den gefährlichen
    Teslas!!!

    • Fritz!

      Aber ist das nicht ein typischer Unfall, wie er mit einem System wie dem Autopilot (egal ob nun PKW oder LKW) komplett verhindert worden wäre?

      Also, Autopilot für alle. Und je mehr Anzeigen wg. Geschwindigkeit oder Trunkenheit, desto mehr läßt er sich nicht abschalten!

      • teslapilot

        ein autopilot ist nicht gleich autonomes fahren, viele kennen denn Unterschied nicht und vertrauen darauf.

        und nein man sollte dabei immer dem verkehr anordnen und die Hände am Lenkrad lassen

    • teslapilot

      nimmt doch diesen Kommentar raus, die Leute die nicht wissen was der autopilot ist denken noch wirklich das der Lkw einen hatte

  • Richard Müller

    Würden dort BMW’s oder andere Autos geladen sein, käme als Nachricht in den Medien nur “ LKW in LKW gerauscht – 1 Toter. Traurig wie quotengeil die Medien sind getreu dem Motto „Ah..die Nachricht ist langweilig…aber…MOMENT MAL! Da sind Teslas. Super. Die sind eh gerade in aller Munde, einfach mal das Wort unterbringen und schon krieg ich Klicks..“

    Zum Unfall selbst:

    1. Natürlich tragisch um den Fahrer und das stellt auch jegliche Sachschäden in den Hintergrund.

    2. Die Besteller der kaputten Autos müssen nun nochmal so lange warten. Auch nervig.

  • JK

    Immer wieder schön wie hier bei Teslamag über solche Vorfälle berichtet wird. Einfach sachlich Punkt. Hier ein Beispiel für eine wirklich unangebrachte Artikelüberschrift:

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Laster-kracht-in-Tesla-Autos-Fahrer-stirbt-_arid,10609966_toid,340.html

    • dwJulian Berger

      Unfassbar, was sich die Zeitungen alles ausdenken, um eine möglichst hetzerisch Überschrift drücken zu können…
      Ist ein bisschen wie die Überschrift die ich heute lesen durfte :
      „Tesla Fahrer lässt Passat absichtlich auffahren“
      Dass es sich dabei um eine Rettungsaktion handelte erfährt man erst bei genauem Lesen des Artikels.

  • …und die 6 wartenden Kunden, welche in den nächsten Tagen eigentlich einen neuen Tesla in Empfang nehmen wollten….

  • teslapilot

    hahaha ihr Neider könnt ihr nicht einmal etwas akzeptieren was ihr euch nicht leisten könnt aber andere schon. Geht lieber mal 42h in der Woche arbeiten und kümmert euch um eure kinder

    • Teslamag.de (TK)

      Ich weiß zwar nicht, worauf sich dieser Kommentar bezieht, aber ich bitte um mehr Sachlichkeit beim Kommentieren.

      • ice401sbb

        Ich denke, da hätte der Moderator besser den Kommentar nicht freischalten sollen. Da ist man richtig geschockt beim Gedanken, dass so ein Typ wie der „Teslapilot“ effektiv Tesla fährt. Bis dato habe ich immer intelligente Gesprächspartner beim laden am Supercharger angetroffen …..

        • teslapilot

          Wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber nur wenn man es versteht. Und ja ich habe einen Tesla und das einzige was mich bis jetzt nervt sind die Neider

      • teslapilot

        ja der ED war ja voll sachlich