Tesla: Fahrzeugzulassungen in Deutschland für Juni 2017

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die detaillierte Zulassungsstatistik für den Berichtsmonat Juni 2017 veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass hierzulande im vergangenen Monat insgesamt 353 Tesla-Fahrzeuge zugelassen wurden. Damit konnte Tesla in diesem Jahr bisher 1.895 Zulassungen in Deutschland verbuchen. Von den zugelassenen Fahrzeugen waren 217 Model S und 136 Model X.

Insgesamt wurden hierzulande im ersten halben Jahr bisher 1.263 Model S und 632 Model X zugelassen. Im gesamten letzten Jahr konnte Tesla in Deutschland 1.908 Zulassungen verbuchen, davon 1.474 Model S und 430 Model X. Der kalifornische Autobauer hat somit die Vorjahreszahlen bereits nach einem halben Jahr erreicht.

Auch in diesem Monat konnte das Model S einigen Wettbewerbern aus dem Oberklassen-Segment den Rang ablaufen. So wurden mehr Model S als Mercedes-Benz CLS (166), Maserati Ghibli (105), BMW 6er (65), Bentley Continetal (63) und Audi A7/S7/RS7 (168) zugelassen.

  • Andreas Müller

    Zulassungszahlen Schweiz:

    Tesla Model S
    Juni 2016: 205
    Juni 2017: 130
    2016 Gesamt bis Juni: 792
    2017 Gesamt bis Juni: 573

    Tesla Model X
    Juni 2016: 3
    Juni 2017: 156
    2016 Gesamt bis Juni: 3
    2017 Gesamt bis Juni: 467

    Tesla Model S & X
    2016 Gesamt bis Juni: 795
    2016 Gesamt bis Juni: 1040

  • boingboing

    Hat sich mittlerweile wieder stabilisiert. Auf einem Höchststand einsteigen ist nie gut…das Absacken nach unten war zu erwarten. Luft holen vor dem nächsten Höhenflug. 😉

    @topic:
    Starke Leistung im ersten Halbjahr schon die Zulassungszahlen vom letzten ganzen Jahr zu erreichen. Der Produkthochlauf vom Model X hat damit natürlich nicht unerheblich zu tun, dennoch für die Marke insgesamt eine gute Entwicklung.

  • PV-Berlin

    Ich gehe davon aus, dass das Modell X das Modell S noch überholen wird. Die zunehmende Diskussion um den Diesel führt dazu, dass der schwere SUV Markt Tesla in den Schoß fallen wird.

    Einen Q7, einen X 6 etc. mit V8 Benziner auszustatten und bei > 180 kmh auf der Autobahn 35 Liter Super weg zu machen ist auch nicht so cool, zumal die Tanks ja heute recht klein sind. Im Stadtverkehr bis 15 km Strecke saufen die dann auch locker 20 Liter + .

    Nicht dass man das Geld nicht hätte (Tankkarte) aber der Deutsche ist halt so. Mit dem typischen Verbrauch einer US Karre, kommt er nicht klar.