Video: Tesla Semi Truck fährt am helllichten Tage herum

Tesla hat Mitte November den Semi Truck enthüllt, mit dem man die Logistikbranche revolutionieren möchte. Nun wurde die Veranstaltung jedoch am Abend abgehalten, sodass man zwar einen guten ersten Einblick auf das Design des Fahrzeugs erhalten konnte. Alle Details lassen sich jedoch deutlich besser bei Tageslicht wahrnehmen.

Nun gab es außer offiziellen Pressefotos, die zudem am Computer überarbeitet wurde, keine Aufnahmen vom Tesla Semi Truck bei Tageslicht – bis jetzt. Instagram-Nutzer Roy Greenberg hat ein Video veröffentlicht, auf dem man den Semi Truck bei Tageslicht sieht, während dieser auf dem Gelände des Tesla Design Studio in Hawthorne herum fährt.

Man sieht den Sattelzug hauptsächlich von Hinten und von der Seite, da die Aufzeichnung aus einem Fahrzeug gemacht wurde, welches dem Semi Truck hinterher fuhr. Interessant sind vor allem die futuristischen Rückleuchten, aber auch die Seitenschweller des Tesla Semi, die nur einen geringen Abstand zur Fahrbahn haben.

  • Sonntagskuchen

    Vielleicht funktioniert das Licht noch nicht?

  • Thomas

    Gibt es eine Förderung für (E-)LKW?

    • Viewer

      Na immerhin steht der Streetscooter auf der BAFA Liste und wird schon fleißig produziert statt angekündigt. Die Produktion soll auf 10.000-15.000 pro Jahr hochgefahren werden. Mal sehen wann Tesla so weit ist.

      • E-Lektron

        Stimmt, so ein Streetscooter ist auch mit einem Semi Truck vergleichbar. Da hat die Post Tesla also schon abgehängt.
        Das Elektrorad ist dann der Model 3 Konkurrent?

        😉

      • W. Müller

        Ich verstehe jetzt nicht ganz, was da verglichen werden soll.
        Doch nicht ernsthaft der Streetscooter – sicher ein Super Lieferwagen für den speziellen Einsatzbereich – mit einem Tesla Semi-Truck?
        Lustiger Vergleich wenn das so gemeint war.

        • Kyle Seven

          Ich nehme an, er meint weil der Streetscooter auch kein Pkw ist aber auf der Förderungsliste.

          Aber nicht als Ersatz oder Konkerrenz zum Semi

    • Werner Brand
  • Stefan

    sollte nicht auch eine eigene Kategorie für den Truck im Titelbalken von Teslamag angelegt werden

  • Longcheck

    Nicht „nur“ Semis gibt es zu sehen.
    Sehr gute Nachrichten auch vom Model3. Da läuft nun die Produktion wohl endlich gut an:
    https://electrek.co/2017/12/11/tesla-model-3-spotted-delivery-centers-regular-customer/

    Hier Videos vom Auslieferungszentrum in Freemont. Es sind wohl Hunderte Model3.
    Die Programmierkünste von Herrn Krull haben jedenfalls gefruchtet.

    Reminder:
    Danke für diese wichtige Info hier vor kurzem:
    http://www.swp.de/schwaebisch_hall/lokales/schwaebisch_hall/von-buehlertann-ins-silicon-valley-24108348.html
    Die Fa.:
    http://www.marcel-krull.de/

    • Dirk Pakosch

      Naja , kommt darauf an, in welchen Zeitraum, die Hunderten von M3 produziert worden sind, ist ja im Grunde immer noch nix

    • Teslamag.de (TK)

      „Hunderte“ halte ich hier für eine irreführende Wortwahl. Im Videotitel als auch im entsprechenden Beitrag des Urhebers auf Reddit (daher ist das Video) ist von „mehr als 100“ die Rede. Hunderte suggeriert mehrere Hundert, was nicht der Fall ist.

      • Longcheck

        Na ja, Hunderte steht halt in der Überschrift und im Text. Ich hatte es auch für etwas übertrieben gehalten und deshalb das „wohl“ mit eingestellt…

        • Teslamag.de (TK)

          Kritik war gar nicht an Sie gerichtet, sondern an den Artikel.

          • Longcheck

            No Problem, habe ich auch so verstanden… 🙂

  • PV-Berlin

    Da bin ich einige Stunden mal nicht online und schon verpasse ich sowas!
    Echt mies!