Neuer Chief Accounting Officer kommt von Seagate Technology

Tesla hat auf dem offiziellen Blog den neuen Chief Accounting Officer des Unternehmens vorgestellt. Dabei handelt es sich um David Morton, der von Seagate Technology, ein globaler Anbieter von Datenspeichertechnologie und -lösungen, zu Tesla wechselt. Bei Seagate war Morton seit 1995 beschäftigt und hatte seither mehrere Führungspositionen im Unternehmen, zuletzt als Executive Vice President und Chief Financial Officer.

Morton wird an den CFO Deepak Ahuja berichten und für Teslas Finanzberichterstattung und die globalen Buchhaltungs-, Lohn- und Gehaltsabrechnungs-, Steuer- und Handelsaktivitäten verantwortlich sein. Als Absolvent der California State Polytechnic University, Pomona, erwarb Morton seinen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und Finanzen, Immobilien und Recht.

Erst im März hatte der ehemalige Chief Accounting Officer, Eric Branderiz, Tesla verlassen. Er hatte das Unternehmen „aus persönlichen Gründen“ verlassen, ist aber mittlerweile bei Enphase Energy als CFO beschäftigt.