Sarah O’Brien, VP of Communications, wird Tesla verlassen

Wie Tesla gegenüber Bloomberg bestätigte wird, wird Sarah O’Brien, Vice President of Communications, Tesla verlassen. Ihr Abgang sei bereits seit einigen Monaten geplant. O’Briens letzter Arbeitstag ist der 7. September.

„Wir möchten Sarah für all ihre Beiträge zu Tesla danken und wünschen ihr das Beste“, sagte eine Tesla-Sprecherin in einer E-Mail. „Sarahs Übergang ist seit ein paar Monaten im Gange und Dave Arnold, Teslas Senior Director of Global Communications, wird ihre Verantwortung übernehmen.“

O’Brien wechselte im Jahr 2016 von Apple zu Tesla. Etwas später, im Januar 2017, stieß auch ihr Nachfolger Arnold dazu. Zuvor arbeitete Arnold bei Virgin America.