Nach Leistungsbewertung: Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Wie die Onlineausgabe der Mercury News berichtet, hat Tesla nach einer Reihe von Leistungsbewertungen Hunderten Mitarbeitern gekündigt. Die Rede ist von 400 bis 700 Mitarbeitern, darunter Ingenieure, Manager und Fabrikarbeiter, die entlassen wurden. Die Zeitung berief sich dabei auf ehemalige und noch angestellte Mitarbeiter des Unternehmens.

Laut Tesla seien die Kündigungen im Rahmen einer jährlichen Beurteilung erfolgt. Über die Anzahl der gekündigten Mitarbeiter machte das Unternehmen jedoch keine Angaben. In einer E-Mail an die Nachrichtenagentur Bloomberg, schrieb Tesla:

Wie bei jedem Unternehmen, vor allem einem mit mehr als 33.000 Beschäftigten, können Leistungsbeurteilungen gelegentlich zum Ausscheiden eines Mitarbeiters führen. Tesla wächst weiter und stellt weltweit neue Mitarbeiter ein.

Aktuell hat Tesla auf der eigenen Webseite über 2.000 Stellen ausgeschrieben und damit deutlich mehr Stellen zu besetzen, als die Anzahl der entlassenen Mitarbeiter.