Niederlande: Erstes Model 3 in Europa gesichtet

Während in den Vereinigten Staaten gerade erst wenige hundert Model 3 ausgeliefert wurden, müssen sich europäische Kunden noch etwa ein Jahr gedulden, bis ihre Tesla Model 3 sie erreichen. Nichtsdestotrotz bedeutet das nicht, dass man in der Zwischenzeit gar kein Model 3 auf europäischem Boden erblicken wird – wie ein nun veröffentlichtes Foto beweist.

In den Niederlanden ist ein erstes Model 3 gesichtet worden, welches mit entsprechenden Kfz-Kennzeichen des Landes fuhr. Das Foto wurde von Joost Jumelet gemacht, Betreiber des Chauffeurservices Pantarij. Das Model 3 wurde in der Nähe von Teslas Fertigungsstätte in Tilburg gesichtet, in der alle europäischen Fahrzeuge von Tesla endmontiert werden.

Tesla Model 3 in Niederlande (Foto © Joost Jumelet)

Wenn man das Kennzeichen des Model 3 im Internet nachschlägt (bspw. auf Finnik.nl), dann erhält man folgende Angaben zum Fahrzeug:

Demnach wurde das Fahrzeug am 31. August dieses Jahres zugelassen. Laut Angaben soll der Neupreis bei 84.203 Euro liegen. Auch wenn dieser Preis inklusive Steuern ist, liegt er deutlich außerhalb der eigentlichen Preisklasse des Fahrzeugs. Womöglich wurde hier einfach der Basispreis des Model S genommen, da der tatsächliche Verkaufspreis noch unbekannt ist.

Das abgelichtete Fahrzeuge gehört sehr wahrscheinlich Tesla selbst und könnte für Testzwecke genutzt werden, insbesondere in der Endmontage. Es ist davon auszugehen, dass wir vor dem offiziellen Auslieferungsbeginn nur vereinzelte Exemplare des Model 3 in Europa erblicken werden. Einige hiesige Autohersteller könnten sich jedoch für Testzwecke ein Exemplar aus den USA selbst nach Europa verschiffen, ähnlich wie es Audi im Januar 2016 mit dem Model X gehandhabt hat.

  • Rene Memmler

    Ich hoffe das M3 kostet nicht 84000 €

    • Husar

      So wie ich das verstanden habe sind diese Model 3 Sonderlieferungen und haben demzufolge einen Batzen an Kosten als Rattenschwanz.

  • Stefan

    Bedeutet das, das das Model 3 bereits eine Typenzulassung in den NL und damit für die gesamte EU hat? Ich hätte gedacht das dies viel mehr Zeit kostet.

    • W. Müller

      Nicht unbedingt. Das Auto kann auch mit Einzelgenehmigung als Testmuster zugelassen werden oder mit den Bestimmungen für eine Kleinserie.
      Allerdings wissen wir nichts darüber, ob man die Typengenehmigung nicht schon im März beantragt hat als von Seiten Teslas alle technischen Details bekannt waren.

  • Axel Brinkmann

    ich würde gerne mal ein Bild von Vorne vom Model 3 sehen mit Kennzeichen, nur um zu sehen wie es aussieht….