Schweden: Kauf einer Powerwall 2 wird zu 60% vom Staat subventioniert

Schweden hat in der vergangenen Woche ein neues Förderprogramm eingeführt (via Electrek), womit Anreize geschaffen werden sollen, damit mehr Hausbesitzer Energiespeicher wie die Tesla Powerwall 2 installieren. Dafür subventioniert der Staat 60 Prozent der Kosten für den Batteriespeicher bis zu einem Betrag von 50.000 Schwedischen Kronen (ca. 5.100 Euro).

In Schweden Kostet Teslas neuer Batteriespeicher 61.000 Schwedische Kronen oder umgerechnet circa 6.250 Euro. Inklusive Installationskosten werden insgesamt 73.300 Schwedische Kronen bzw. circa 7.100 Euro fällig. Wenn man hierbei die Förderung abrechnet (60%), muss ein Hausbesitzer weniger als 3.000 Euro aus eigener Tasche für die Powerwall 2 zahlen.

Mit dieser Subventionsmaßnahme, die bis Ende 2019 laufen soll, will sich Schweden weiter dem Ziel nähern, bis 2040 völlig unabhängig von fossilen Brennstoffen zu sein. Die ersten Powerwall 2 von Tesla werden Mitte nächsten Jahres in Schweden erwartet. Tesla wird somit zweieinhalb Jahre von diesem Förderprogramm profitieren, welches die Verkäufe stark beeinflussen dürfte.