Tesla veröffentlicht Firmware-Version 8.1, Verbesserungen betreffen bisher nur Autopilot 2.0

Nachdem Tesla-CEO Elon Musk es bereits angekündigt hatte, hat Tesla heute das lang ersehnte Firmware-Update auf die Version 8.1 (17.11.3) veröffentlicht. Obwohl mit diesem Update unter anderem eine Verbesserung der Benutzeroberfläche, eine neue Linux-Version und ein Upgrade für den Internetbrowser erwartet wurden, ist nichts davon enthalten.

Das Changelog zeigt (via Reddit), dass es lediglich Verbesserungen für den Autopilot der neuen Generation gibt. Tesla priorisiert offenbar, die neue Autopilot-Hardware mit der Hardware der 1. Generation gleichzusetzen. Möglicherweise könnte ein weiteres Update in Kürze folgen und die erwarteten Neuerungen einführen. Tesla hat jedoch nichts dergleichen angekündigt.

Da das Update gerade erst ausrollt, kann man noch nicht mit Sicherheit sagen, dass die Fahrzeuge mit der Autopilot-Hardware der 1. Generation gar keine Veränderungen davontragen. Bisher haben sich nur einige weniger Tesla-Fahrer gemeldet, die allesamt Fahrzeuge mit der neuesten Autopilot-Hardware besitzen. Es könnte also für alle anderen ein separates Update geben.

Die wichtigsten Neuerungen für den Autopilot 2.0 im Überblick:

  • Geschwindigkeitslimit der Lenkautomatik (Autosteer) von 90 auf 130 km/h erhöht (55 auf 80 mph)
  • Herbeirufen (Summon/Autopark) jetzt möglich (Beta)
  • Automatische Spurwechsel (durch Blinkersignal) nun ebenfalls möglich
  • Spurverlasswarnung ab sofort verfügbar
  • Bewertungen und Öffnungszeiten von Lokalitäten werden in der Kartenansicht angezeigt
  • Anpassung der Kopfstützen über Fahrzeugeinstellungen möglich (Sitze der neuen Generation)

Tesla merkt an, dass zunächst eine Kalibrierung beim Model S nötig ist, bevor man die Lenkautomatik mit höherer Geschwindigkeit als 90 km/h nutzen kann. Das Fahrzeug führt diese Kalibrierung innerhalb weniger Tage automatisch durch, wenn man in der Zeit auf „gut markierten Schnellstraßen“ fährt. In der Zwischenzeit kann man die Lenkautomatik bis 90 km/h nutzen.

Changelog zum Update 8.1 (via Reddit-Nutzer timdorr):