Model S/X Modellpflege laut einem Bericht erst im 3. Quartal 2019

Ein Facelift des Tesla Model S und Model X wird von vielen Kunden und Interessenten schon seit längerer Zeit erwartet. Zuletzt hatte Tesla das Model S im April 2016 einer Modellpflege unterzogen. Nun will das Online-Magazin Electrek erfahren haben, dass es eine Modellpflege des Interieurs des Model S und Model X im 3. Quartal 2019 geben soll.

Geheime interne Dokumente sollen Pläne verraten, wonach beide Fahrzeuge einer Modellpflege des Interieurs unterzogen werden. Dabei sollen diese an dem Interieur des Model 3 angepasst werden. Damit soll der Produktlebenszyklus des aktuellen Model S und Model X bis auf das Jahr 2021 verlängert werden. Beide Fahrzeugen bleiben in dieser Zeit die Flaggschiffe von Tesla.

Um das Model S und Model X vom Model 3 besser abzugrenzen sollen die Fahrzeuge höherwertige Materialien und zusätzliche Funktionen erhalten. Diese „Harmonisierung“ der einzelnen Fahrzeuge soll zu geringeren Produktionskosten und zu einer höheren Marge führen.

Electrek hat zu der bevorstehenden Modellpflege einige wenige Konzeptfotos veröffentlicht, die einen ersten Ausblick darauf geben. Diese sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, da es lediglich erste Skizzierungen sind und sich das finale Design bis zum nächsten Jahr ändern kann. Man erkennt jedoch ein deutlich vom Model 3 inspiriertes Interieur-Design.