Baldiges Update soll ermöglichen, auf alle Easter Eggs mit einem Klick zuzugreifen (Update: ab sofort verfügbar)

Tesla-CEO Elon Musk gab vor wenigen Tagen auf Twitter bekannt, dass man bald ein Update veröffentlichen wird, welches unter anderem eine Funktion beinhalten wird, die es ermöglicht, alle bisher entdeckten Easter Eggs mit nur einem Klick zu aktivieren. Zurzeit muss man die einzelnen Kombinationen zur Aktivierung eines jeden Easter Eggs manuell ausführen.

Mit dem neuen Update wird es zukünftig eine Übersicht über alle bereits aktivierten Easter Eggs geben, die mit einem entsprechenden Symbol dargestellt werden, auf das man dann einfach drauf klicken kann. So wird das Skizzenbuch-Easter-Egg mittels eines Skizzenbuch-Symbols dargestellt oder die Model X-Exklusive weihnachtliche Lichtshow mittels einer Christbaumkugel.

Offenbar werden jedoch nicht alle Easter Eggs angezeigt, wenn man diese nicht mindestens einmal zuvor aktiviert hat. Das bedeutet, dass man zu Beginn einmalig die entsprechende Kombination zur Freischaltung des jeweiligen Easter Eggs eingeben muss, bevor dieses dann in der neuen Übersicht erscheint. Auch im gezeigten Bild von Elon Musk fehlen noch einige bereits bekannte Easter Eggs.

Update 09.05.17: Das Update ist raus und auch das neue Easter Egg ist ab sofort erhältlich. Dafür einfach das „T“-Emblem oben im Fahrzeugmenü antippen und bei der anschließenden Anzeige der Fahrzeuginformationen diese antippen und nach unten ziehen, sodass darüber die Auflistung der Easter Eggs erscheint. Ein Video demonstriert das Ganze:

  • FMH

    Kennt jemand einen anderen Auto-Hersteller der auch Easter-Eggs verbaut?

    • Fritz!

      Also, wenn Sie unter Easter-Eggs auch echte Überraschungen meinen, dann würde ich sagen VW und die Entwicklungsabteilung für Dieselmotoren…

      😉

    • Thomas

      Ich hatte mal einen Mercedes, bei dem ein Steuergerät defekt war und dadurch im Stand alle Leuchten blinkten. Zählt das? 😉

    • McGybrush

      Ja machen andere auch. Nur halt anders. Also ohne Nutzwert meistens haben Design und ähnliches eine Geschichte die es zu einem „Easter Egg“ machen. Also es ist nicht rein zufällig so designt worden. Die Gründe weiss oder kennt nicht jeder, das macht sie gewissermaßen zu einem Easter Egg da sie von den meisten unbemerkt sind.

      – Das Hyundai Zeichen sind zwei Stillierte Figuren die sich bei einem Vertrag die Hände geben. Generell sind sehr Firmenlogos eine Form von Easter Egg’s weil sie eine Geschichte haben. So wie Teslas T was ein Ausschnitt aus einer Schematischen Darstellung von einem Elektromotor übernommen wurde. BMW hat sein blau/weisses Logo aus der Sicht eines Piloten der vor sich den Propeller drehen sieht.
      – Bei der ZOE ist der Fingerabdruck des Designers in dem hinteren Türöffner eingraviert.
      – Der Jeep Renegade ist voll mit Easter Egg’s. Viele Formen (Heckleuchte und einige andere) erinnern an das Design eines Kraftstoff Reservekanister. In der Heckscheibe ist ein Yeti Silouette zu sehen. In der Ablage ist eine Karte/Gebiet einer Offroadstrecke abgebildet. uvm.

      • Melone

        Das BMW-Logo entstammt wohl aller Wahrscheinlichkeit nach schlicht den bayerischen Landesfarben, die Propellerinterpretation kam erst später auf – hält sich aber bis heute. 😉

        Es gibt noch zahllose weitere Beispiele, sind alle ganz witzig.

        Zum Beispiel die dutzenden Ponysembleme, die überall im Mustang versteckt sind. Es gibt auch ein paar Artikel zu Eastereggs in Autos:

        http://www.zeit.de/auto/2013-03/easter-eggs-autodesign

        http://www.autobild.de/artikel/versteckte-features-in-autos-5695923.html

        In Letzterem ist auch das Model S zu finden.

        Übrigens: Das Bosch-Logo zeigt auch einen stilisierten Doppelanker aus einem Elektromotor. 🙂

  • Dejan Stankovic

    Wie wäre es wenn wirklich nützliche Dingen neu programmiert werden als so ein Quatsch? Ich möchte das die Heizung endlich richtig funktioniert. Was ist mit dem Radio Layout? Die beide Sachen hatten besser funktioniert oder ausgesehen in der Vergangenheit. Merkt das keiner?

    • Juerg_U

      Da muss ich Ihnen bis zu einem gewissen Grad Recht geben. Auch wenn ich die Easter Eggs noch ganz lustig finde. Mir ist zum Beispiel immer noch nicht klar warum die Sitzheizung nicht abstellt wenn niemand draufsitzt.

    • Auch ich pflichte dem bei. Was soll dieser Kindergarten… soll dies von den eigentlichen Belangen ablenken?

    • Karsten Jung

      100% Zustimmung.

      Wo bleibt der versproche bessere Browser?
      Wo bleiben Zwischenziele im Navi?
      Wo bleiben Alternative Routen im Navi?
      Wo bleibt die bessere Heizungssteuerung? (Hat ja früher funktioniert, bringt das zurück)
      Wo bleibt das Update, dass nachdem man das WLAN der Garage verlässt, die Umstellung auf Mobile Daten klappt und man nicht erst den Sender wechseln muss?
      usw..

      Es gibt viel zu tun.

    • Kyle Seven

      Das sind Gimmicks, die in der Regelwenig Aufwand verursachen, insofern werden keine Ebtwicklerkspazitäten für nutzloses Zrug verwendet