In letzter Minute: Tesla Motors sagt „2016 North American International Auto Show“ ab

Die jährlich stattfindende North American International Auto Show, kurz NAIAS, ist die größte Automobilausstellung in den Vereinigten Staaten und findet in Detroit statt. Während Tesla Motors sich bereits vor Monaten dafür angekündigt hatte, erklärten die Veranstalter der Ausstellung nun gegenüber The Detroit News, dass der Fahrzeugbauer nun doch nicht anwesend sein wird.

Tesla Motors ist natürlich nicht begeistert, jedes Jahr die eigenen Fahrzeuge in Detroit zu präsentieren, einem Bundesstaat, wo der Direktvertrieb verboten wurde. Dennoch waren die Kalifornier seit Jahren auf der Automobilausstellung vertreten, so beispielsweise zuletzt auch auf der NAIAS 2015. Wieso der Autobauer in letzter Minute einen Rückzieher gemacht hat, ist ungewiss.

Neben der NAIAS 2016 hat Tesla Motors auch die kürzlich stattgefundene LA Auto Show übersprungen und auch für die CES 2016 erscheint man bisher nicht auf der Aufstellerliste. Auch wenn Tesla Motors große Ankündigungen lieber mit eigenen Events feiert, hat man bisher jedes Jahr die Chance genutzt, die eigenen Fahrzeuge auch auf den bekannten Ausstellungen zu präsentieren.

Tesla Motors war dieses Jahr bereits auf der Guangzhou Auto Show, welche im vergangenen Monat in China stattgefunden hat, als auch auf der IAA 2015 in Frankfurt. Wieso man gerade die größte Automobilausstellung der Vereinigten Staaten auslässt, scheint aktuell unerklärlich. Zudem wurde die Entscheidung kurz vor der Ausstellung, welche ab dem 9. Januar 2016 stattfindet, getroffen.