Neue Fotos eines silbernen Model 3, inklusive guter Einblick in das Interieur

Wir hatten erst kürzlich wieder einige Fotos und Videos unterschiedlicher Model 3 veröffentlicht, die in den letzten Tagen auf öffentlicher Straße erblickt wurden. Oftmals gibt es nicht viel Neues zu sehen, es variiert lediglich die Qualität der Aufnahmen. Nun sind aber neue Fotos eines silbernen Model 3 aufgetaucht, die einen guten Einblick in das Interieur geben.

Die Fotos soll jemand Namens Thomas Preisler‎ auf dem Berg Mount Hamilton in Kalifornien gemacht und in einer Model 3 Facebook-Gruppe veröffentlicht haben. Anschließend wurden die Bilder auf der Internetplattform Reddit veröffentlicht. Laut Preislers Aussage soll das Model 3 dort nur ein bis zwei Minuten gehalten haben, sodass er nur wenig Zeit hatte, die Fotos zu machen.

Zum ersten Mal erhält man einen guten Eindruck vom Armaturenbrett des Model 3, wo auch das einzigartige Lüftungssystem verbaut ist. Beim Model 3 wird es nicht – wie sonst üblich – mehrere Luftaustrittdüsen geben, sondern einen breiten Schlitz, der sich über das gesamte Armaturenbrett zieht und aus dem die Luft der Klimaanlage ausströmt.

Auf dem selben Bild ist zudem ein Notfall Stop-Knopf zu sehen, der direkt unter dem Bildschirm in der Mittelkonsole verbaut ist. Ein solcher Knopf ist nichts Ungewöhnliches bei Testfahrzeugen.

Interessanter ist hingegen das Lenkrad des Model 3. Es hat im Testfahrzeug weiterhin nur zwei Regler zum Click-Scrollen verbaut, was bei modernen Multifunktionslenkrädern auch ohne Head-up Display oder Instrumententafel eher ungewöhnlich ist. Oftmals dienen zusätzliche Knöpfe zur Einstellung des Tempomats oder zur Bedienung der Freisprecheinrichtung.

Das abgelichtete Model 3 wurde mit der Nummer 67 gekennzeichnet, was auf die Produktionsnummer hindeuten könnte. Bei den zuletzt veröffentlichten Fotos trug ein schwarzes Model 3 die Nummer 49. Es ist jedoch unklar, ob Tesla die Nummern fortlaufend vergibt oder eine andere Regelung dafür nutzt. Bisher ist die 67 jedoch die höchste gesichtete Nummer.

Auf den Bildern ist neben dem silbernen Testfahrzeug auch ein blaues Model 3 im Hintergrund zu sehen. Laut Preisler ist im Verlauf auch ein weißes Model 3 dort aufgetaucht, wobei er keine Zeit gehabt hat, um die beiden anderen Fahrzeuge zu fotografieren.