Neuseeland: Tesla Model 3 erstmals außerhalb der USA gesichtet

Mittlerweile kann man fast täglich neue Bilder zum Tesla Model 3 im Internet finden. Ob es größere Internetplattformen wie Reddit sind oder geschlossene Facebook-Gruppen, in denen die Benutzer ihre Sichtungen veröffentlichen, am Ende gibt es nur selten etwas Neues zu sehen. Auch bei dieser neuen Sichtung ist das Fahrzeug unverändert, der Ort der Sichtung ist jedoch ungewöhnlich.

Ein Nutzer auf Reddit hat zwei neue Fotos veröffentlicht, die ein silbernes Model 3 auf einem Anhänger an einem Flughafen zeigen. Das klingt zunächst zwar unspektakulär, doch wenn man weiß, an welchem Flughafen die Aufnahmen entstanden sind, denkt man vielleicht anders. Denn der Aufnahmeort ist der Auckland International Airport in Neuseeland.

Zum ersten Mal wurde damit ein Model 3 außerhalb der Vereinigten Staaten erblickt. Womöglich soll das Fahrzeug für Werbemaßnahmen an der neuseeländischen Kulisse abgelichtet werden. Da es sich nicht um einen Rechtslenker handelt, kann es kein Anliegen sein, das spezifisch Neuseeland betrifft. Für Bewitterungstests ist es so kurz vor Produktionsbeginn ebenfalls zu spät.

Erst Anfang dieses Jahres ist Tesla offiziell nach Neuseeland expandiert und hat auch zu der Zeit mit dem Model S und Model X entsprechende Werbefilme vor Ort gedreht. Wahrscheinlich findet man die Kulisse auch passend für das kommende Model 3.