Tesla: Fahrzeugzulassungen in Deutschland für April 2017

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die Zulassungsstatistik für den Berichtsmonat April 2017 veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass hierzulande im vergangenen Monat 197 Tesla-Fahrzeuge zugelassen wurden, darunter 124 Model S und 73 Model X. In 2017 wurden somit bisher 1.220 Tesla-Fahrzeuge in Deutschland zugelassen, davon 840 Model S und 380 Model X.

Wenn man die Zulassungen mit denen aus dem Vorjahr vergleicht, ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen. Von Januar bis April 2016 konnte Tesla 483 Zulassungen in Deutschland verbuchen. Im gleichen Zeitraum wurden in diesem Jahr jedoch mehr als zweieinhalb Mal so viele Tesla-Fahrzeuge hierzulande zugelassen – 31,1 Prozent davon entfallen auf das Model X.

Im April 2017 lagen die Zulassungen des Model S gleichauf mit denen des Mercedes-Benz CLS (124). Dagegen zog man am BMW 6er (96), Bentley Continental (77) und Maserati Ghibil (36) vorbei.

Tesla hat im gesamten Jahr 2016 insgesamt 1.908 Zulassungen in Deutschland verbuchen können. Dieser Wert dürfte in diesem Jahr leicht zu übertreffen sein, denn dafür müsste Tesla in den kommenden acht Monaten lediglich 700 Fahrzeuge absetzen oder weniger als 100 Fahrzeuge pro Monat. Ein Absatz von weniger als 100 Fahrzeugen wurde zuletzt im Oktober 2016 (90) erreicht.