Tesla: Fahrzeugzulassungen in Deutschland für Februar 2017

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die Zulassungsstatistik für den Berichtsmonat Februar 2017 veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass Tesla im vergangenen Monat in Deutschland 202 Zulassungen verbuchen konnte, darunter 163 Model S und 39 Model X. Damit hat man in den ersten beiden Monaten des Jahres bisher 353 Zulassungen verbucht (259 Model S und 94 Model X).

Vergleicht man die Zahlen mit den ersten beiden Monaten der vergangenen Jahre, so zeigt sich ein ordentlicher Aufwärtstrend für Tesla. Noch im Jahr 2015 wurden im Januar und Februar insgesamt 83 Zulassungen hierzulande verbucht. In 2016 waren es für die beiden ersten Monate des Jahres insgesamt 129 Zulassungen. Dieses Jahr sind es fast dreimal so viele als im Jahr zuvor.

Zugegeben, im Jahr 2015 und Anfang 2016 gab es noch kein Model X, aber selbst wenn man dieses nicht einbeziehen würde, gab es mit insgesamt 259 Zulassungen des Model S im Januar und Februar 2017 im Vorjahresvergleich doppelt so viele Zulassungen. Es zeigt sich also eindeutig, dass zumindest das erste Quartal des Jahres für Tesla hierzulande bisher sehr erfolgreich verläuft.

Der Februar 2017 war auch für die Elektro-Sparte von Renault ein erfolgreicher Monat. Der Zoe wurde laut Zulassungsstatistik insgesamt 431 Mal zugelassen. BMW konnte mit dem i3 im vergangenen Monat 305 Zulassungen in Deutschland verbuchen, während sich der Nissan Leaf von allen drei genannten Fahrzeugen mit 117 Zulassungen hinten einreihen musste.