Tesla Model S: 75 kWh-Akkupaket als „Range Upgrade“ ab sofort erhältlich

Wir hatten bereits kürzlich über das kommende „Range Upgrade“ für das Tesla Model S berichtet, welches mit einem Aufpreis von 3.300 Euro fünf zusätzliche kWh freischaltet. Dieses Upgrade ist ab sofort erhältlich. Somit wird das Model S 70 oder 70D zu einem Model S 75 respektive 75D. Wie es heißt, kann man mit dieser Option bis zu 20 Kilometer weiter fahren.

Tesla produziert nur noch 75 kWh- und 90 kWh-Akkus

Tesla hat gegenüber dem Branchendienst Electrek bestätigt, dass man seit der Modellpflege nur noch Fahrzeuge mit 75 kWh- oder 90 kWh-Akkus ausliefere. Zwar wird die Variante mit 70 kWh weiterhin angeboten, doch dabei handelt es sich um einen 75 kWh-Akku, welcher durch die Software limitiert wird. Dadurch kann Tesla weiterhin beim bisher günstigsten Einstiegspreis von 82.700 Euro für das Model S 70 bleiben, muss aber weiterhin nur zwei Akkuvarianten produzieren.

Noch ist unklar, wie teuer die nachträgliche Freischaltung sein wird. Im Tesla Shop, wo man beispielsweise auch die Preise für das nachträgliche Freischalten des Autopiloten findet (statt 2.800 Euro dann 3.300 Euro), gibt es bisher kein Angebot zur Aktivierung der zusätzlichen 5 kWh nach der Auslieferung. Es könnte sein, dass der Preis in diesem Fall identisch bleibt.