Tesla Model 3: Musk bestätigt finales Enthüllungs-Event im Juli

Bereits Ende Februar hatte Musk in einem Conference Call mit Analysten gesagt, dass das finale Enthüllungs-Event des Model 3 womöglich erst nach Produktionsstart stattfinden könnte. Da die Serienproduktion des Model 3 laut Plan im Juli dieses Jahres beginnen soll, wurde auch die entsprechende Präsentation des finalen Fahrzeugs zu dieser Zeit erwartet.

Nun bestätigte Musk genau das via Twitter. Auf die Frage eines Nutzers, wann denn die finale Enthüllung stattfinden wird, antwortete Musk lediglich mit einem Wort: „Juli“.

Im Juli dieses Jahres wird bereits die Serienproduktion gestartet sein, wobei die erste Fahrzeuge an Mitarbeiter von Tesla und SpaceX ausgeliefert werden. Diese haben auch zuvor Zugriff auf den Online-Konfigurator zum Model 3, wo sie ihr Fahrzeug nach eigenen Wünschen ausstatten können. Das bedeutet, dass bis dahin alle Optionen und auch die entsprechenden Preise feststehen.

Während die Mitarbeiter bereits im Voraus ihre Fahrzeuge konfigurieren können, wird der Konfigurator für alle anderen Kunden mit gültiger Reservierung wahrscheinlich nach dem finalen Enthüllungs-Event sequentiell freigeschaltet. Tesla wird dabei den Reservierungszeitpunkt als auch die Region des Kunden beachten. Der Auslieferungsplan lautet wie folgt:

Um so fair wie möglich zu sein, wird es für jede Region eine andere Warteliste geben. Die einzige Priorität bekommen Besitzer eines Model S oder X, welche als bisherige Kunden von Tesla Motors bevorzugt werden. Die ersten Auslieferungen finden in Nordamerika statt, wobei man hier an der Westküste beginnt und sich zur Ostküste weiterarbeitet. Wenn die Produktion weiter hochgefahren wird, werden auch Europa, Asien-Pazifik und die Märkte mit Rechtslenker beliefert.