Europa: Tesla Model S verzeichnet in 2015 bisher höheren Absatz als Audi A8 und BMW 7er zusammen

Wie Forbes aktuell berichtet, hat der kalifornische Autobauer Tesla Motors den deutschen Herstellern Audi und BMW vor der eigenen Haustür einen Denkzettel verpasst. Wie Statistiken der Automotive Industry Data (AID) zeigen, wurden bisher 10.600 Model S in Europa abgesetzt, während Audi gerade einmal 4.700 A8 und BMW 2.650 7er an den Mann und die Frau bringen konnten.

Lediglich die Mercedes-Benz S-Klasse, übrigens Spitzenreiter im Oberklassen-Segment, wurde bisher 11.400 Mal und damit 800 Mal öfter als das Model S in Europa abgesetzt. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum des letzten Jahres lag der Unterschied zwischen Model S und S-Klasse bei 6.200 Fahrzeugen. Die Elektrolimousine scheint sich demnach in der Oberklasse zu etablieren.

Fairerweise muss man auch erwähnen, dass die aktuellen Serien von Audi und BMW bald überholt werden. Der neue Audi A8 könnte ab Ende 2016 erhältlich sein, während der BMW 7er bereits in wenigen Tagen, am 24. Oktober, offiziell ausgeliefert wird. Viele Käufer halten sich deshalb entsprechend zurück. Das Model S hingegen wird stetig erweitert, zuletzt mit dem Autopiloten.