Nach Autopilot-Unfall: US-Verkehrsbehörde NTSB sammelt Informationen zum Unfallvorgang

Am Montag ist in Los Angeles ein Tesla Model S einem am Seitenstreifen abgestellten Feuerwehrauto hinten aufgefahren, wobei trotz hoher Geschwindigkeit kein Personenschaden zu verzeichnen war. Da der Fahrer des Model S jedoch angab, mit eingeschaltetem Autopiloten gefahren zu sein, sammelt die US-Verkehrsbehörde National Transportation Safety Board (NTSB) laut der Nachrichtenagentur Bloomberg nun Informationen zum Unfallvorgang. NTSB-Pressesprecher […]

US-Verkehrsbehörde bemängelt Sicherheitsmaßnahmen beim Autopiloten

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat der Vorsitzende des U.S. National Transportation Safety Board (NTSB) am Dienstag die Untersuchungsergebnisse des Unfalls aus dem Mai 2016 vorgestellt, bei dem ein Fahrer eines Model S bei eingeschaltetem Autopiloten ums Leben kam. Wie es heißt, haben „Limitierungen bei der Bedienung“ eine „Hauptrolle“ bei diesem Unfall gespielt. Laut NTSB zählen zu […]

US-Verkehrsaufsicht wegen Behauptung verklagt, Teslas Lenkautomatik reduziere Unfallrate

Anfang dieses Jahres hatte die US-Verkehrsaufsicht NHTSA nach der Untersuchung eines tödlichen Unfalls mit einem Model S bei eingeschaltetem Autopiloten die Untersuchungsergebnisse präsentiert, aus denen hervorging, dass Tesla oder der Autopilot keine schuld am Unfall trugen. Vielmehr wurde kürzlich noch einmal bestätigt, dass der Fahrer mehrere Warnmeldungen ignorierte. Mit der Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse hat die NHTSA […]

Tödlicher Autopilot-Unfall aus 2016: Fahrer erhielt mehrere Warnungen vom System

Im Mai letzten Jahres ist es in den USA zu einem tödlichen Unfall in einem Tesla Model S gekommen, bei dem die Autopilot-Funktion eingeschaltet war. Seither wird dieser Unfall als erster tödlicher Unfall mit eingeschaltetem Autopiloten angesehen. Die Ermittlungen haben jedoch ergeben, dass nicht der Autopilot, sondern der Fahrer, Joshua Brown, schuld am Unfall war. […]

Tesla kümmert sich um Reparaturprobleme, 300 weitere lizenzierte Body Shops sollen kommen

Wir hatten letzte Woche über einen Fall berichtet, bei dem ein Tesla-Kunde nach einem Unfall sein Fahrzeug beinahe acht Monate bei einem lizenzierten Body Shop in der Reparatur hatte, da Tesla angeblich mit der Teilebeschaffung nicht nach kam. Auch weitere Fälle mit monatelanger Reparaturzeit wurden bekannt, sodass die Kritik an Teslas Organisation wuchs. Nun meldete sich […]

Mehrere Tesla-Kunden melden monatelange Reparaturzeit, da Teilebeschaffung zu lange dauert

Gestern wurde ein Artikel auf The Motley Fool veröffentlicht, der darüber handelt, wie ein Tesla-Kunden nun seit fast acht Monaten (genauer: sieben Monate, drei Wochen und drei Tage) auf die Reparatur seines Fahrzeugs wartet, nachdem dieses bei einem Auffahrunfall beschädigt wurde. Der Artikel wurde vom Kunden selbst verfasst, der sein Fahrzeug immer noch nicht wieder hat. Der Verfasser […]

Nach Rettungsaktion auf der A9 bei München: Tesla will Reparaturkosten übernehmen

Wir hatten erste gestern erklärt, warum Teslamag nicht über die Rettungsaktion auf der A9 bei München berichtet hat, bei der ein Tesla-Fahrer einen anderen Fahrer hat auffahren lassen, weil letzterer ohnmächtig wurde und somit keine Kontrolle mehr über sein Fahrzeug hatte. Dadurch konnte das Fahrzeug zum Stillstand gebracht werden, wodurch möglicherweise Schlimmeres verhindert wurde. Bisher war dies jedoch […]

Schwerer Unfall auf der A8: LKW fährt Autotransporter voller Tesla auf

Gestern ist es auf der A8 in Fahrtrichtung München in Höhe Merklingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person starb. Dabei ist ein LKW einem Autotransporter aufgefahren, wobei der Lasterfahrer in seiner Kabine eingeklemmt wurde. Laut der Schwäbischen Zeitung erlitt er so schwere Verletzungen, dass er diesen noch an der Unfallstelle erlag. Der Fahrer des Autotransporters, […]

US-Verkehrsaufsicht stellt Untersuchungen ein: Autopilot nicht schuld am tödlichen Unfall

Die US-Verkehrsaufsichtsbehörde NHTSA hat die Untersuchungen zu einem tödlichen Unfall mit einem Tesla Model S eingestellt. Der Unfall ereignete sich Anfang Mai letzten Jahres im US-Bundesstaat Florida und war der erste tödliche Unfall, bei dem der Autopilot im Tesla eingeschaltet war. Die NHTSA wollte mit den Untersuchungen klären, ob das System die Schuld am Unfall […]